Pinned XVIII. Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

There are 380 replies in this Thread. The last Post () by The dangerous Dave.

  • XVIII. Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland



    Noch exakt fünf Tage, dann wird in der Allianz Arena zu München das Eröffnungsspiel der 18.Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen. Seit Monaten steht Deutschland-Kopf - überall Flaggen, Fußbälle, Leinwände - das Katzenvieh Goleo grinst einen aus jeder Kaufhausecke an. Nun ist es also endlich soweit, das sportliche an der Geschichte in den Mittelpunkt zu rücken. 32 Mannschaften aus allen Kontinenten (ja, Australien ist dabei...) kämpfen in acht Vorrundengruppen um die Teilnahme an der Endrunde, die mit dem Achtelfinale am 24.Juni beginnen wird.

    Am 09. Juli steigt dann in Berlin das große Finale, in dem sich natürlich alle 32 Nationen gerne sehen würden, insbesondere die üblichen Verdächtigen und Favoriten Brasilien, England, Argentinien, Holland, Italien, Frankreich und auch Deutschland. Hinzu kommt eine unendliche Liste von Geheimfavoriten, anführt von Ländern wie Tschechien, Schweden, Portugal, der Elfenbeinküste und Mexiko.

    Gespielt wird in den Städten Berlin, München, Dortmund, Hamburg, Leipzig, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Gelsenkirchen, Hannover, Kaiserlautern und Nürnberg.


    Hier alle Gruppen & Paarungen der Vorrunde (Uhrzeiten MESZ):

    Gruppe A

    Deutschland, Ekuador, Polen, Costa Rica

    Freitag, 09.Juni 2006
    18:00 Uhr: Deutschland - Costa Rica
    21:00 Uhr: Polen - Ekuador

    Mittwoch, 14.Juni 2006
    21:00 Uhr: Deutschland - Polen

    Donnerstag, 15.Juni 2006
    15:00 Uhr: Ekuador - Costa Rica

    Dienstag, 20.Juni 2006
    16:00 Uhr: Deutschland - Ekuador
    16:00 Uhr: Polen - Costa Rica



    Gruppe B

    England, Schweden, Paraguay, Trinidad & Tobago

    Samstag, 10.Juni 2006
    15:00 Uhr: England - Paraguay
    18:00 Uhr: Schweden - Trinidad & Tobago

    Donnerstag, 15.Juni 2006
    18:00 Uhr: England - Trinidad & Tobago
    21:00 Uhr: Schweden - Paraguay

    Dienstag, 20.Juni 2006
    21:00 Uhr: England - Schweden
    21:00 Uhr: Paraguay - Trinidad & Tobago



    Gruppe C

    Argentinien, Niederlande, Serbien-Montenegro, Elfenbeinküste

    Samstag, 10.Juni 2006
    21:00 Uhr: Argentinien - Elfenbeinküste

    Sonntag, 11.Juni 2006
    15:00 Uhr: Niederlande - Serbien-Montenegro

    Freitag, 16.Juni 2006
    15:00 Uhr: Argentinien - Serbien-Montenegro
    18:00 Uhr: Niederlande - Elfenbeinküste

    Mittwoch, 21.Juni 2006
    21:00 Uhr: Argentinien - Niederlande
    21:00 Uhr: Serbien-Montenegro - Elfenbeinküste



    Gruppe D

    Mexiko, Portugal, Angola, Iran

    Sonntag, 11.Juni 2006
    18:00 Uhr: Mexiko - Iran
    21:00 Uhr: Portugal - Angola

    Freitag, 16.Juni 2006
    21:00 Uhr: Mexiko - Angola

    Samstag, 17.Juni 2006
    15:00 Uhr: Portugal - Iran

    Mittwoch, 21.Juni 2006
    16:00 Uhr: Mexiko - Portugal
    16:00 Uhr: Angola - Iran



    Gruppe E

    Italien, Tschechien, USA, Ghana

    Montag, 12.Juni 2006
    18:00 Uhr: Tschechien - USA
    21:00 Uhr: Italien - Ghana

    Samstag, 17.Juni 2006
    18:00 Uhr: Tschechien - Ghana
    21:00 Uhr: Italien - USA

    Donnerstag, 22.Juni 2006
    16:00 Uhr: Mexiko - Portugal
    16:00 Uhr: Angola - Iran



    Gruppe F

    Brasilien, Japan, Australien, Kroatien

    Montag, 12.Juni 2006
    15:00 Uhr: Japan - Australien

    Dienstag, 13.Juni 2006
    21:00 Uhr: Brasilien - Kroatien

    Sonntag, 18.Juni 2006
    15:00 Uhr: Japan - Kroatien
    18:00 Uhr: Brasilien - Australien

    Donnerstag, 22.Juni 2006
    21:00 Uhr: Brasilien - Japan
    21:00 Uhr: Australien - Kroatien



    Gruppe G

    Frankreich, Togo, Südkorea, Schweiz

    Dienstag, 13.Juni 2006
    15:00 Uhr: Togo - Südkorea
    18:00 Uhr: Frankreich - Schweiz

    Sonntag, 18.Juni 2006
    21:00 Uhr: Frankreich - Südkorea

    Montag, 19.Juni 2006
    15:00 Uhr: Togo - Schweiz

    Freitag, 23.Juni 2006
    21:00 Uhr: Frankreich - Togo
    21:00 Uhr: Südkorea - Schweiz



    Gruppe H

    Spanien, Saudi-Arabien, Tunesien, Ukraine

    Mittwoch, 14.Juni 2006
    15:00 Uhr: Spanien - Ukraine
    18:00 Uhr: Saudi-Arabien - Tunesien

    Montag, 19.Juni 2006
    18:00 Uhr: Saudi-Arabien - Ukraine
    21:00 Uhr: Spanien - Tunesien

    Freitag, 23.Juni 2006
    16:00 Uhr: Spanien - Saudi-Arabien
    16:00 Uhr: Tunesien - Ukraine



    Offizielle Homepage: fifaworldcup.com
  • Ein paar Statistiken zur Einstimmung

    Die bisherigen Weltmeister

    1930: Uruguay (1)
    1934: Italien (1)
    1938: Italien (2)
    1950: Uruguay (2)
    1954: Deutschland (1)
    1958: Brasilien (1)
    1962: Brasilien (2)
    1966: England (1)
    1970: Brasilien (3)
    1974: Deutschland (2)
    1978: Argentinien (1)
    1982: Italien (3)
    1986: Argentinien (2)
    1990: Deutschland (3)
    1994: Brasilien (4)
    1998: Frankreich (1)
    2002: Brasilien (5)

    Die bisherigen Vizeweltmeister

    1930: Argentinien (1)
    1934: Tschechoslowakei (1)
    1938: Ungarn (1)
    1950: Brasilien (1)
    1954: Ungarn (2)
    1958: Schweden (1)
    1962: Tschechoslowakei (2)
    1966: Deutschland (1)
    1970: Italien (1)
    1974: Niederlande (1)
    1978: Niederlande (2)
    1982: Deutschland (2)
    1986: Deutschland (3)
    1990: Argentinien (2)
    1994: Italien (2)
    1998: Brasilien (2)
    2002: Deutschland (4)

    Rangliste der Halbfinalisten
    1. Deutschland (9x)
    2. Brasilien (7x)
    3. Italien (5x)
    4. Frankreich (4x)
    5. Argentinien, Uruguay, Schweden (je 3x)

    Anmerkung: 1950, 1974 und 1978 gab es keine Halbfinalspiele.

    Rangliste der Spieler mit den meisten WM-Spielen

    1. Lothar Matthäus (Deutschland) (25 Spiele)
    2. Paolo Maldini (Italien) (23 Spiele)
    3. Diego Maradona (Argentinien), Uwe Seeler (Deutschland), Wladyslaw Zmuda (je 21 Spiele)
    6. Grzegorz Lato (20 Spiele)
    7. Wolfgang Overath, Karl-Heinz Rummenigge, Berti Vogts (alle Deutschland) (je 19 Spiele)

    Rangliste der besten WM-Torschützen

    1. Gerd Müller (Deutschland) (14 Tore)
    2. Just Fontaine (Frankreich) (13 Tore)
    3. Pelé (Brasilien), Ronaldo (Brasilien) (je 12 Tore)
    5. Sandor Kocsis (Ungarn), Jürgen Klinsmann (Deutschland) (je 11 Tore)
    7. Helmut Rahn (Deutschland), Teofilo Cubillas (Peru), Grzegorz Lato (Polen), Gary Lineker (England), Gabriel Batistuta (Argentinien) (je 10 Tore)



    Torschützenkönige der Turniere

    1930 Uruguay Guillermo Stabile (Argentinien) 8
    1934 Italien Oldřich Nejedlý (Tschechoslowakei) 5
    1938 Frankreich Leônidas (Brasilien) 8
    1950 Brasilien Ademir (Brasilien) 9
    1954 Schweiz Sándor Kocsis (Ungarn) 11
    1958 Schweden Just Fontaine (Frankreich) 13
    1962 Chile Garrincha (Brasilien)
    Vava (Brasilien)
    Leonel Sanchez (Chile)
    Drazen Jerkovic (Jugoslawien)
    Valentin Ivanov (Sowjetunion)
    Flórián Albert (Ungarn) 4
    1966 England Eusebio (Portugal) 9
    1970 Mexiko Gerd Müller (BRD) 10
    1974 BRD Grzegorz Lato (Polen) 7
    1978 Argentinien Mario Kempes (Argentinien) 6
    1982 Spanien Paolo Rossi (Italien) 6
    1986 Mexiko Gary Lineker (England) 6
    1990 Italien Salvatore Schillaci (Italien) 6
    1994 USA Hristo Stoichkov (Bulgarien)
    Oleg Salenko (Russland) 6
    1998 Frankreich Davor Šuker (Kroatien) 6
    2002 Südkorea/Japan Ronaldo (Brasilien) 8

    Bester Spieler des Turniers - gewählt seit 1982

    1982 Spanien
    1.Paolo Rossi (Italien)
    2.Falcão (Brasilien)
    3.Karl-Heinz Rummenigge (BRD)
    1986 Mexiko
    1.Diego Maradona (Argentinien)
    2.Harald Schumacher (BRD)
    3.Preben Elkjaer-Larsen (Dänemark)
    1990 Italien
    1.Salvatore Schillaci (Italien)
    2.Lothar Matthäus (BRD)
    3.Diego Maradona (Argentinien)
    1994 USA
    1.Romário (Brasilien)
    2.Roberto Baggio (Italien)
    3.Hristo Stoichkov (Bulgarien)
    1998 Frankreich
    1.Ronaldo (Brasilien)
    2.Davor Suker (Kroatien)
    3.Lilian Thuram (Frankreich)
    2002 Südkorea/Japan
    1.Oliver Kahn (Deutschland)
    2.Ronaldo (Brasilien)
    3.Hong Myung-Bo (Südkorea)

    Bester Torwart des Turniers - gewählt seit 1994

    1994 Michel Preud'homme (Belgien)
    1998 Fabien Barthez (Frankreich)
    2002 Oliver Kahn (Deutschland)



    Brasilien nahm als einziges Team an allen WM-Turnieren teil.

    Die ewige WM-Tabelle
    Zur Berechnung wurden pro Sieg 2 Punkte gewertet, für ein Unentschieden 1 Punkt

    Platz Land (Teilnahmen) Spiele + o - Tore Punkte
    1. Brasilien (17) 87 60 14 13 191:82 134
    2. Deutschland (15) 85 50 18 17 176:106 118
    3. Italien (15) 70 39 17 14 110:67 95
    4. Argentinien (13) 60 30 11 19 102:71 71
    5. England (11) 50 22 15 13 68:45 59
    6. Spanien (11) 45 19 12 14 71:53 50
    7. Frankreich (11) 44 21 7 16 86:61 49
    8. Schweden (10) 42 15 11 16 71:65 41
    9. UdSSR/Russland (9) 37 17 6 14 64:44 40
    10. Jugoslawien (9) 37 16 8 13 60:46 40
    11. Uruguay (10) 40 15 10 15 65:57 40
    12. Niederlande (7) 32 14 9 9 56:36 37
    13. Ungarn (9) 32 15 3 14 87:57 33
    14. Polen (6) 28 14 5 9 42:36 33
    15. Mexiko (12) 41 10 11 20 43:79 31
    16. Belgien (11) 36 10 9 17 46:63 29
    17. Österreich (7) 29 12 4 13 43:47 28
    18. CSFR/Tschechien (8) 30 11 5 14 44:45 27
    19. Rumänien (7) 21 8 5 8 30:32 21
    20. Chile (7) 25 7 6 12 31:40 20
    21. Paraguay (6) 19 5 7 7 25:34 17
    22. Dänemark (3) 13 7 2 4 24:18 16
    23. Kamerun (5) 17 4 7 6 15:29 15
    24. Schottland (8) 23 4 7 12 25:41 15
    25. Schweiz (7) 22 6 3 13 33:51 15
    26. Portugal (3) 12 7 0 5 25:16 14
    27. Bulgarien (7) 26 3 8 15 22:53 14
    28. USA (7) 22 6 2 14 25:45 14
    29. Kroatien (2) 10 6 0 4 13:8 12
    30. Irland (3) 13 2 8 3 10:10 12
    31. Südkorea (6) 21 3 6 12 19:49 12
    32. Türkei (2) 10 5 1 4 20:17 11
    33. Nordirland (3) 13 3 5 5 13:23 11
    34. Peru (4) 15 4 3 8 19:31 11
    35. Nigeria (3) 11 4 1 6 14:16 9
    36. Marokko (4) 13 2 4 7 12:18 8
    37. Kolumbien (4) 13 3 2 8 14:23 8
    38. Norwegen (3) 8 2 3 3 7:8 7
    39. Costa Rica (2) 7 3 1 3 9:12 7
    40. Senegal (1) 5 2 2 1 7: 6 6
    41. DDR (1) 6 2 2 2 5: 5 6
    42. Japan (2) 7 2 1 4 6: 7 5
    43. Südafrika (2) 6 1 3 2 8:11 5
    44. Wales (1) 5 1 3 1 4: 4 5
    45. Algerien (2) 6 2 1 3 6:10 5
    46. Tunesien (3) 9 1 3 5 5:11 5
    47. Saudi-Arabien (3) 10 2 1 7 7:25 5
    48. Nordkorea (1) 4 1 1 2 5: 9 3
    49. Kuba (1) 3 1 1 1 5:12 3
    50. Iran (2) 6 1 1 4 4:12 3
    51. Honduras (1) 3 0 2 1 2: 3 2
    52. Ekuador (1) 3 1 0 2 2: 4 2
    53. Israel (1) 3 0 2 1 1: 3 2
    54. Ägypten (2) 4 0 2 2 3: 6 2
    55. Jamaika (1) 3 1 0 2 3:9 2
    56. Kuwait (1) 3 0 1 2 2:6 1
    57. Australien (1) 3 0 1 2 0: 5 1
    58. Bolivien (3) 6 0 1 5 1:20 1
    59. Slowenien (1) 3 0 0 3 2: 7 0
    60. Irak (1) 3 0 0 3 1: 4 0
    61. Kanada (1) 3 0 0 3 0: 5 0
    62. Niederl. Indien (1) 1 0 0 1 0: 6 0
    63. Ver. Arab. Emirate (1) 3 0 0 3 2:11 0
    64. China (1) 3 0 0 3 0: 9 0
    65. Neuseeland (1) 3 0 0 3 2:12 0
    66. Griechenland (1) 3 0 0 3 0:10 0
    67. Haiti (1) 3 0 0 3 2:14 0
    68. Zaire (1) 3 0 0 3 0:14 0
    69. El Salvador (2) 6 0 0 6 1:22 0
    Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


    Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
  • Hier dürfte dann wohl auch reinkommen, dass Michael Ballack wohl fürs Eröffnungsspiel ausfällt :(

    Aber die Statistik macht Mut.....Deutschland kam bisher immer mindestens ins VF, außer 1938 da war im AF Feierabend, aber daas zählt nicht ;))



    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • Was ist mit 1978 gegen Österreich ... war das ein Viertelfinalspiel?
    Das war doch eher so eine Art Zwischenrunde, aber da ist man dann ja auch nicht ins Viertelfinale gekommen.

    Dass Ballack morgen ausfällt halte ich für zweitrangig.
    Borowski sollte ihn fast ersetzen können.
    Falls es die Stimmung stark drückt, dass man gegen ein Team wie Costa Rica auf Ballack verzichten muss, würde das stark gegen die Mannschaft sprechen.

    Von sowas sollte man sich gegen so ein kleines Kaliber ganz bestimmt nicht Demotivieren lassen - jetzt erst Recht sollte es heißen.
    Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


    Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
  • BALLACK IS AUF JEDENFALL KEINER SCHLECHTER ERSATZ UND KANN MEINER MEINUNG NACH SOGAR BESSER SPIELEN WIE BALLACK, ALLEIN WEIL MIT KLOSE IM STURM SEIN TEAMPARTNER STEHT. KÖNNTE NE SCHÖNE SACHE WERDEN.
    Borowski und Klose und Schweini und Podolski die ja alle sehr gut zu einander passen, deshalb is Ballak sogar für eine WM zu verschmerzen, so ein guter Spieler er auch sein mag.


  • Ich glaub nicht, dass man Ballack spielen lässt, nur weil er zur BILD gemeint hat, er fühle sich fit. Er wird dann umso motivierter ins zweite Spiel gegen die Polen am Mittwoch gehen.

    Voraussichtliche Aufstellungen heute um 18 Uhr:

    Deutschland:

    Lehmann - Friedrich, Mertesacker, Metzelder, Lahm - Frings - Schweinsteiger, Borowski (Ballack), Schneider (C) - Klose, Podolski


    Costa Rica:

    Porras - Umana, Sequeira, Marin - Martinez, Fonseca, Solis, L. Gonzalez - Centeno, Gomez - Wanchope
  • Deutschland, ole ole :) verdienter Sieg, aber hätte viel höher ausfallen müssen. Elfmeter und paar so totsichere Chancen. Und das 2. Tor von Costa Rica war auch noch Abseits.

    Aber auf jeden Fall guter Start. Ole Ole Weltmeister =)
    Wenn Frauen sich für Männer ausziehen, dann ist das ihre Bestimmung. Wenn sich Männer für Frauen ausziehen, dann ist Waschtag!! ^^

    Früher bekam man eine Frau, die kochen konnte wie deine Mutter. Heute bekommst du eine Frau, die saufen kann wie dein Vater. :pfeif:
  • also die offensive war aufjedenfall :beer: aber die abwehr naja :/: da muss schnell was getan werden
    *Formel 1 Tippsiel Sieger 2004*

    FC Bayern - Stern des Südens, du wirst niemals untergeh ´n,weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander steh`n! FC Bayern - Deutscher Meister, ja so heißt er mein Verein,ja so war es und so ist es und so wird es immer sein!!!!!!!
  • Deutschland hat auf ganzer Linie enttäuscht. Da sollte man sich absolut nicht von dem 4:2 Ergebnis täuschen lassen. Lehmann im Tor war grausig. Gegen Costa Rica hat der Sturm es noch ausbügeln können, aber spätestens im Achtelfinale sieht's schon ganz anders aus.
  • Gruppe A :

    Deutschland - Costa Rica 4 - 2
    1:0 Philipp Lahm (6.)
    1:1 Paulo Wanchope(12.)
    2:1 Miroslav Klose(17.)
    3:1 Miroslav Klose (61.)
    3:2 Paulo Wanchope (73.)
    4:2 Thorsten Frings (87.)

    Polen - Ecuador 0 - 2

    0:1 Carlos Tenorio (24.)
    0:2 Agustin Delgado (80.)



    *Formel 1 Tippsiel Sieger 2004*

    FC Bayern - Stern des Südens, du wirst niemals untergeh ´n,weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander steh`n! FC Bayern - Deutscher Meister, ja so heißt er mein Verein,ja so war es und so ist es und so wird es immer sein!!!!!!!
  • Hätte nicht besser laufen können. Abwehr muss stabiler werden. Aber ein Eröffnungsspiel is immer schwer.

    So wir haben das Spiel auf einer kleinen Leinwand gezeigt, weil wir einen erst neu gegründeten Verein haben und uns representieren wollen. Alles in allem tolle Sache und viel Bier auch in meinen Rachen ist geflossen. :beer: :beer:


  • Stimmung in Trier war sehr gut....schätze so ca 5000-6000 Leute haben das Spiel aufm Viehmarkt verfolgt. Der Typ von RPR war grausig und ging mir gewaltig auf die Nüsse^^

    4:2 is im Grunde ja in Ordnung. Aber 1. war die Abwehr schrecklich und 2. haben wir zu viele Chancen daneben gehauen. Diese Scheiss Abseits Spielerei is so was von zum kotzen. Wenn mans kann isses ja gut, aber das da ;)

    Während viele aufm Marktplatz scho "Finale Ohoooo" anstimmten, hab ich mich da doch etwas zurückgehalten. Ich bin nicht zu Frieden mit der Leistung. Die Offensive war im Grunde sehr gut, aber die Abwehr wieder unter Durchschnittlich :/:

    Und warum Borowski ausgewechselt wurde, weiß der Geier. Aber geil war Odonkor....grad drin und scho Flanke geschlagen, die das 5:2 hätte sein können :D

    Aber gg Polen werden wir wohl keine Probs kriegen...so wie du gestern gespielt han :beer:

    Am Weiterkommen zweifel ich nicht, aber im Achtelfinale muss was passieren, sonst könne ma abreisen


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • ohmann ich mag ja fußball, und bin selbst begeisterter fan, aber.... wenn ich sehe, das 100ter leute nach einem Sieg im ERÖFFNUNGSSPIEL stundenlang laut hupend, fahneschwenken und deutschland deutschland gröhlend durch die stadt fahren und laufen... sry dafür fehlkt mir jedes verständnis... klar nach final sieg oder meinetwegen halbfinal sieg kein prob.... aber nach einem eröfnungsspiel?!

    naja ich freu mich schonma auf dienstag!
    Schweizer fahne, schweizer trikot und rotweiße farben fürs gesicht, liegt schon alles hier!! HA! Wenn die schweiz, frankrich besiegt DANN ist das ein grund autokorsos zu machen (ja gut ich alleine dann warscheinlich....)
  • Lol.... du würdest es doch selber nciht anders machen ;)

    Wobei ich auch sagen muss, dass mich das 4:2 nun nicht so unbedingt vom Hocker haut. Ich meine, dss war nur Costa Rica, ein schwacher Gegner. Mein WM Tipp neben Brasilien ist ja england, bin mal gespannt wie die nachher gegen Paraguay in die WM kommen!
    !! Nr. 11 - Mario Götze!!

    !! Nr. 9 - Lewandowski !!


  • So, melde mich zurück!
    Eröffnungsspiel ist einfach ein geiles Erlebnis!!!

    Friedrich mit mserabler Leistung, genauso wie Poldi!!

    Beste Leute gestern: Lahm, Schweini und Borowski (völlig zu unrecht ausgewechselt worden!!)

    Zwei Tore gegen Costa Rica gefangen, da kann man bloß hoffen, dass Brasilien nicht allzu früh kommt. Da bekommen wir ja dann 10 Dinger!!! :=:

    Ansonsten einfach ein geiles Erlebnis, wie oben schon gesagt! Ausfühlicheres dann am Montag!!!! :beer:
  • Togos Trainer Otto Pfister ist vier Tage vor dem Auftaktspiel seiner Mannschaft wegen eines ungelösten Prämienstreits zurückgetreten. Der 68-jährige Deutsche hat das togoische Mannschaftsquartier in Wangen im Allgäu am späten Freitagabend verlassen.
    kicker.de
    Überall in Europa gehen die Lichter aus. Wir werden sie nicht wieder angehen sehen.
    Sir Edward Grey, brit. Außenminister beim Beginn des 1. Weltkriegs
  • england 1:0 nach eigentor gewonnen...

    ham mich ehrlich enttäuscht, waren mein WM-tip... (nach meinem patriotischem Deutschland-tip :D )

    wenn die sich nciht steigern können, sollten sie doch zu schlagen sein im achtelfinale




    edit: achja, ich seh lieber ein 4:2 als ein 1:0 :) und der kaiser hats gesagt "solang wir vorne eins mehr schießen, als wir hinten kriegen".... und was der kaiser sagt ist GESETZ! :=:
    Back from the dead?!!
    Maybe....!

    Vorsitzender des Clubs der nachhaltigen WM-Euphoristen
  • Gut, die Abwehr war schlecht und zu Lehmann sag ich sowieso nix, da ich als Bayern Fan einfach hinter Kahn stehe.

    Aber wie gesagt, Sturm ist bei uns gut und die Mannschaft hält gut zusammen. Solange sie das Tempo aufrechthalten und die Gegner nicht zum Zug kommen lassen (Ballbesitzverhältnis so 63:37) haben sie selber viel mehr Freiheiten aufs Tor zu schießen (11 Torschüsse zu 2... und die 2 haben gesessen).

    Nach dem 2. Spiel kann man mehr sagen ;) Und ob dann auch Ballack dabei ist.
    Wenn Frauen sich für Männer ausziehen, dann ist das ihre Bestimmung. Wenn sich Männer für Frauen ausziehen, dann ist Waschtag!! ^^

    Früher bekam man eine Frau, die kochen konnte wie deine Mutter. Heute bekommst du eine Frau, die saufen kann wie dein Vater. :pfeif: