Angepinnt Bundesliga Saison 2007/2008

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

Es gibt 1.436 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Double F.

  • Bundesliga Wechselbörse 2007/2008

    Frage: Wollte so nen Überblick über die bisherigen Transfers machen. Bestände daran generell Interesse oder sollten nur die "großen und Wichtigen" Transfers wie jetzt Dirk Heinen beendet seine Karriere ;), genannt werden?
    Frage deshalb, weil so ne Transferbörse den Ausgangsthread ja elend lang in die Länge zieht....ich warte ma n paar Antworten ab und gugge dann wie groß das Interesse an so ner Wechselbörse ist!

    PS: Hoffe dieser Thread kommt noch nicht zu früh, denn die Saison endet ja offiziell erst am 30.Juni ;)

    PPS: Hier könnten dann Fixe Transfers und Gerüchte gepostet werden ;)


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snakebite20000 ()

  • Ich würde lieber gleich den Thread in Bundesliga Saison 2007/08 umbenennen. Jetzt noch extra was aufmachen für die Transfers hale ich für nicht unbedingt nötig. Dann baut man das lieber gleich, wie genannt, in den neuen Saison-Thread.
  • Original von Raven
    Ich würde lieber gleich den Thread in Bundesliga Saison 2007/08 umbenennen. Jetzt noch extra was aufmachen für die Transfers hale ich für nicht unbedingt nötig. Dann baut man das lieber gleich, wie genannt, in den neuen Saison-Thread.



    damn, hatte den Topic Titel auch zuerst so genannt, dachte dann aber das Wechselbörse sinnvoller wäre. Aber ich beuge mich selbstverständlich der Meinung der Oberen und aktzeptiere diesen Topic Titel :D


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • Original von Snakebite20000
    Original von Raven
    Ich würde lieber gleich den Thread in Bundesliga Saison 2007/08 umbenennen. Jetzt noch extra was aufmachen für die Transfers hale ich für nicht unbedingt nötig. Dann baut man das lieber gleich, wie genannt, in den neuen Saison-Thread.



    damn, hatte den Topic Titel auch zuerst so genannt, dachte dann aber das Wechselbörse sinnvoller wäre. Aber ich beuge mich selbstverständlich der Meinung der Oberen und aktzeptiere diesen Topic Titel :D



    Praise the lord! :D
  • Bayern München

    Zugänge:
    - Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen)
    - Hamit Altintop (FC Schalke 04)
    - Jose Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata)
    - Julio dos Santos (VfL Wolfsburg)
    - Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach)

    Abgänge:
    - Mehmet Scholl (Karriereende)
    - Hasan Salihamidzic (Juventus Turin)
    - Roque Santa Cruz (unbekannt)
    - Claudio Pizarro (unbekannt)
    - Ali Karimi (unbekannt)
    - Owen Hargreaves (ManU)


    Werder Bremen:

    Zugänge:
    - Leon Andreasen (Mainz)

    Abgänge:
    -


    Bayer 04 Leverkusen

    Zugänge:
    - Sascha Dum (Alemannia Aachen)
    - Theofanis Gekas (VfL Bochum)
    - Arturo Vidal (Colo Colo)
    - Lukas Sinkewiecz (1.FC Köln)
    - Hans Sarpei (VfL Wolfsburg)

    Abgänge:
    - Andrej Voronin (Liverpool)
    - Frederik Stenman (Groningen)
    - Marko Babic (unbekannt)
    - Hans-Jörg Butt (unbekannt)
    - Juan (unbekannt)


    Hertha BSC Berlin

    Zugänge:
    - Jaroslav Drobny (VfL Bochum)

    Abgänge:
    - Ashkan Dejagah (Vfl Wolfsburg)
    - Ellery Cairo (unbekanntes Ziel)


    Borussia Dortmund

    Zugänge:
    - Jakub Blaszczykowski (Wisla Krakau)
    - Giovanni Frederico (Karlsruher SC)
    - Marc Ziegler (Bielefeld)
    - Diego Klimowicz (VfL Wolfsburg)
    - Delron Buckley (FC Basel)

    Abgänge:
    - Christopher Metzelder (unbekannt)
    - Bernd Meier (Karriereende)


    1. FC Nürnberg

    Zugänge:
    - Zvjezdan Misimovic (Bochum)
    - Jacobsen (Kopenhagen)
    - Daniel Adler (1860 München)
    - Peer Kluge (Borussia Mönchengladbach)
    - Jaromir Blazek (Sparta Prag)

    Abgänge:
    - Raphael Schäfer (Stuttgart)
    - Markus Schroth (1860 München)
    - Ivan Banovic (SC Freiburg)
    - Thomas Paulus (Erzgebirge Aue)


    VfB Stuttgart

    Zugänge:
    - Raphael Schäfer (Nürnberg)
    - Gledson (Hansa Rostock)
    - Elson (Brasilien)
    - Jon Dahl Tomasson (Villarreal)
    - Silvio Meißner (Kaiserslautern)
    - Danijel Ljuboja (Hamburger SV)


    Abgänge:
    - Timo Hildebrand (unbekannt)
    - Markus Babbel (Karriereende)
    - Dirk Heinen (Karriereende)
    - Heiko Gerber (Karriereende)
    - Benjamin Lauth (Hamburger SV)


    Hannover 96

    Zugänge:
    - Thomas Kleine (Greuther Fürth)
    - Sergio Pinto (Alemannia Aachen)
    - Mike Hanke (VfL Wolfsburg)
    - Gaetan Krebs (Sportfreunde Siegen)

    Abgänge:
    - Richard Golz (Karriereende)


    VfL Wolfsburg

    Zugänge:
    - Ashkan Dejagah (Hertha BSC Berlin)
    - Sergiu Radu (Energie Cottbus)
    - Vlad Munteanu (Energie Cottbus)

    Abgänge:
    - Marian Hristov (unbekannt)
    - Miroslav Karhan (unbekannt)
    - Hans Sarpei (Bayer Leverkusen)
    - Mike Hanke (Hannover 96)
    - Diego Klimowicz (Borussia Dortmund)
    - Julio dos Santos (Bayern München)


    VfL Bochum

    Zugänge:
    - Danny Fuchs (Greuther Fürth)
    - Thomas Rathgeber (Unterhaching)
    - Phillip Heerwagen (Unterhaching)
    - Benjamin Auer (Kaiserslautern)

    Abgänge:
    - Zvezdjan Misimovic (Nürnberg)
    - Theofanis Gekas (Bayer Leverkusen)


    Arminia Bielefeld

    Zugänge:
    - Leonidas Kampantais (Athen)
    - Rowen Fernandez (Kaizer Chiefs)
    - Stefan Aigner (Wacker Burghausen)

    Abgänge:
    - Marco Westermann (Schalke 04)
    - Marc Ziegler (Borussia Dortmund)


    Schalke 04

    Zugänge:
    - Marco Westermann (Arminia Bielefeld)
    - Jermaine Jones (Eintracht Frankfurt)
    - Mathias Schober (Hansa Rostock)
    - Mathias Abel (Hamburger SV)
    - Michael Delura (Gladbach)
    - Mimoun Azaouagh (Mainz)

    Abgänge:
    - Hamit Altintop (Bayern München)


    Eintacht Frankfurt

    Zugänge:
    - Daniyel Cimen (Eintracht Braunschweig)
    - Kreso Ljubicic (?)

    Abgänge:
    - Jermaine Jones (Schalke 04)
    - Marko Rehmer (unbekannt)
    - Christopher Reinhard (Karlsruher SC)


    Hamburger SV

    Zugänge:
    - Benjamin Lauth (VfB Stuttgart)

    Abgänge:
    - Sascha Kirschstein (Greuther Fürth)
    - Stefan Wächter (Hansa Rostock)
    - Danijel Ljuboja (VfB Stuttgart)
    - Mathias Abel (Schlake 06)


    Energie Cottbus

    Zugänge:
    - Michael Lerchl (Dynamo Dresden)
    - Toni Wachsmuth (Carl Zeiss Jena)

    Abgänge:
    - Kevin McKenna (1. FC Köln)
    - Vlad Munteanu (VfL Wolfsburg)
    - Sergiu Radu (VfL Wolfsburg)


    Karlsruher SC

    Zugänge:
    - Tamas Hajnal (Kaiserslautern)
    - Christian Timm (Greuther Fürth)
    - Christopher Reinhard (Frankfurt)

    Abgänge:
    - Giovanni Federico (Borussia Dortmund)


    Hansa Rostock

    Zugänge:
    - Stefan Wächter (Hamburger SV)

    Abgänge:
    - Gledson (Stuttgart)
    - Mathias Schober (Schalke)


    MSV Duisburg

    Zugänge:
    - Marcel Herzog (Schaffhausen)
    - Maicon (Botafogo/Brasilien)
    - Fernando Santos (Fluminese/Brasilien)

    Abgänge:
    - Alexander Bugera (Kaiserslautern)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von schinkan ()

  • Dos Santos müsste eigentlich auch von Wolfsburg nach München zurückkehren. Oder wurde der auf die Straße gesetzt?

    Ob Santa Cruz die Bayern wirklich verlässt ist auch noch nicht ganz geklärt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raven ()

  • Original von Raven
    Dos Santos müsste eigentlich auch von Wolfsburg nach München zurückkehren. Oder wurde der auf die Straße gesetzt?

    Ob Santa Cruz die Bayern wirklich verlässt ist auch noch nicht ganz geklärt...


    jo dos Santoa kommt zurück, wobei ich mir nicht vorstellen kann das er ne Zukunft bei den "neuen" Bayern hat!

    naja Santa Cruz entwickelte sich ja zu nem richtigen Torjäger, 2 Tore in den letzten 2 Spielen ;) denke trotzdem das auch er keine Zukunft hat!

    Außerdem is Bayern jetzt auch an Robin van Persie interessiert und van der Vaart hat gesagt er würde niemals im Bayern Trikot spielen, weil, wie könnte es anders sein, die BAyern ihn 2005 abgelehnt hätten mit der Begründung, er sei zu schlecht X( :wut: :wut: :wut: :wut: Die ganze Scouting Abteilung sollte man feuern. Erst van der Vaart, dann Diego :wut: Das sin die 2 besten Spieler der Buli, aber für BAyerns Scouts waren sie selbstverständlich zu schlecht....sorry, aba für so viel Bullshit hab ich kei Verständnis :nene:

    Und der Transfer von Marcell Jansen soll so gut wie perfekt sein. aber diese Meldung sollte man mit Vorsicht genießen, schließlich war der Transfer von Toni und der Transfer von Robben auch so gut wie perfekt und sind es trotzdem nicht ;)


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • so, habs mal korrigiert, auch wenn ich meine gelesen zu haben, dass dos santos weiterverliehen werden soll. naja, man wird sehen.

    edit: verliehenen spieler hinzugefügt :winke:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schinkan ()

  • Naja mich als Dortmund Fan trifft ja am meisetn der Abgang von Metze, aber nun gut Real Madrid ist da eben doch ne andere Klasse!

    bin mal gespannt was das "polnische Wunderkind" so leisten kann. In Polen gilt Jakub Blaszczykowski als größten Jungtalent seit langer langer Zeit!!

    zudem kann man mit Rozenahl evtl. noch einen Ersatz für Metzelder beschaffen!

    Zum Transfer von Klimowicz mchte ich nicht viel sagen, außer, dass ich froh bin, dass man nicht mehr als eine Millionen € verschwendet. Mag den Typen nicht und wirklich gut finde ich ihn auch net, zumal er schon ziemlich alt ist.

    Was Frederico in Liga eins bewirken kann bin ich auch mal gespannt, bei Karlsruhe hat er ja richtig gut aufgespielt.

    Evtl. kriegt Buckley ja nochmal seine zweite chance beim BVB, er wäre auf der linken Außenseite eine Bereicherung, wenn er in guter Form ist.

    Warum man Marc Ziegler gekauft hat, verstehe ich nicht. Mit Sören Pirson hat man doch einen guten sehr jungen Torwart in den eigenen Reihen, warum nimmt man ihn nicht als neue Nummer 2?!?
    !! Nr. 11 - Mario Götze!!

    !! Nr. 9 - Lewandowski !!


  • Ich find Bochum hats schwer erwischt mit den Abgängen von gekas und Misimovic, den Schlüsselfiguren im Bochumer Spiel
    Aber auch Leverkusen braucht sich mit den Abgängen von Voronin und Juan nicht verstecken ;) Wird nicht leicht werden diese 2 Spieler zu ersetzen. Auch wenn man Gekas und Sinkiewicz geholt hat, von dem ich irgendwie nicht so die Welt viel halte.

    Cottbus wirds aber wohl am schlimmsten treffen. Radu und Munteanu stehen vor dem Abflug. Hannover und Wolfsburg sind interessiert. Da müssten sich die Cottbuser was einfallen lassen. Ohne gleichwertigen Ersatz ist Cottbus nächste Saison sicherlich ein Abstiegskandidat!Achja un McKenna is ja scho weg...naja ich sach ma gute Nacht, Energie ;)

    Der BVB find ich hat sich ordentlich versärkt. Auch wenn Klimowicz scho etwas älter is, ein guter Stürmer issa allemal. Denke auch das Federico dem BVB helfen wird. Meiner Meinung nach könnte er durchaus einer der Newcomer der neuen Saison werden.

    Naja zu meinen Bayern muss ich nix mehr sagen^^ Was will man mit Altintop? Was will man mit dos Santos?Wo soll ein Schlaudraff spielen, falls Toni un van Persie kommen sollten oder einer der andren 10 Namen die herumschwirren?Die 3 Spieler kann man IMO scho ma abharken ;)
    Bin aba mal gespannt auf diesen Südamerikaner. Wird er ähnlich einschlagen wie dos Santos oder Santa Cruz? ;) Oder sogar etwas bessa? *g* Naja, ich trau der Scouting Abteilung seit Jahren nicht mehr so wirklich. Aber wer weiß, vielleicht ham wir auch ma so n Glückstreffer a la Diego...

    Achja noch was zu van der Vaart: Er sagte er würde niemals im BAyern Trikot spielen, da die Bayern ihn 2005 ablehnten, mit der Begründung er sei zu schlecht :wut: :wut: :wut: Nothing more to say bzw sagt das einiges aus über die Kompetenzen verschiedener Leute ;)


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • Bayern Transfers

    Der deutsche Rekordmeister hat im Rahmen seiner Einkaufstour offenbar einen weiteren Wunschspieler verpflichtet. Franck Ribery von Olympique Marseille einigte sich nach Informationen des Sport-Informations-Dienstes schon in den vergangenen Tagen mit den Bayern auf einen Vertrag ab der kommenden Saison. Die Ablösesumme für den 24 Jahre alten französischen Nationalspieler soll rund 15 Millionen Euro betragen.

    Die Münchner wollten den Transfer nicht bestätigen, aber auch nicht dementieren. "Wir schaffen Fakten, und wenn wir sie geschaffen haben, geben wir sie bekannt", sagte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick am Freitag auf Anfrage.

    Der Franzose wäre der zweite spektakuläre Transfer innerhalb von 24 Stunden nach der Verpflichtung von Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen. Wie der FC Bayern mitteilte, erhält der 21 Jahre alte Linksverteidiger von Borussia Mönchengladbach einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Clubs Schweigen.
    Anzeige

    Der 14-malige Nationalspieler, der beim Bundesliga-Absteiger noch einen Vertrag bis 2009 hatte, dürfte die Münchner Schätzungen zu Folge aber rund neun Millionen Euro kosten.

    "Wir hatten nicht vor, Marcell Jansen zu verkaufen, er war fester Bestandteil unserer Planungen für die kommende Saison", sagte Mönchengladbachs Vereinspräsident Rolf Königs.

    Der fünfmalige deutsche Meister bedauerte, dass Jansen Mönchengladbach verlässt. "Aber wir haben Verständnis für seinen Wunsch, sich sportlich zu verbessern", so Königs. Jansen dankte seinem bisherigen Arbeitgeber und drückt "die Daumen, dass der Verein so schnell wie möglich in die Bundesliga zurückkehrt".

    Ribery und Jansen, für den vor der Sommerpause noch die Länderspiele gegen San Marino und die Slowakei anstehen, sind nach seinem Nationalmannschaftskollegen Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen) sowie Hamit Altintop (Schalke 04) und José Ernesto Sosa (Estudiantes de La Plata) der vierte und der fünfte der sieben erwarteten Neuzugänge beim entthronten deutschen Meister. Der Borusse war zur sportärztlichen Untersuchung in München und erhielt danach vom Bayern-Doc Grünes Licht für einen Wechsel.

    "Dieser Schritt ist sehr, sehr gut überlegt. Es ist aus sportlicher Sicht vielleicht sogar der wichtigste Schritt in meiner Karriere", hatte Jansen Anfang der Woche im "kicker" erklärt. Insgesamt 73 Bundesligaspiele bestritt er bisher für Mönchengladbach und erzielte dabei fünf Tore.

    So gut wie sicher scheint der Transfer des italienischen Weltmeisters Luca Toni (AC Florenz). Bayerns-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte sich im italienischen Fernsehen noch über die Qualitäten und die Fuß-Operation des Stürmers geäußert, der am 26. Mai seinen 30. Geburtstag feiert.

    Als Kandidaten für Neuzugänge werden weiter auch Mittelfeldspieler wie Arjen Robben (FC Chelsea), Ricardo Quaresma (FC Porto) oder Rückkehrer Ze Roberto gehandelt.

    Auch der Wechsel von Nationalspieler Miroslav Klose in diesem Sommer ist trotz aller Treueschwüre von ihm und seinem Club Werder Bremen noch nicht vom Tisch.

    Mit der Verpflichtung von Linksfuß Jansen übt der FC Bayern auch Druck auf den in dieser Saison nicht überzeugenden Philipp Lahm aus.

    Der ehemalige Mönchengladbacher Jansen, der nach Schlaudraff, Lahm, Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski der fünfte deutsche Nationalspieler im Kader von Trainer Ottmar Hitzfeld ist, kann jedoch auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden.

    Verlassen haben den FC Bayern bislang Owen Hargreaves, Mehmet Scholl, Hasan Salihamidzic, Claudio Pizarro und Ali Karimi. Akteure wie Roque Santa Cruz, Daniel van Buyten, Christian Lell oder sogar Roy Makaay könnten trotz laufender Verträge noch hinzukommen.


    Aktuelle Meldung von 1&1.de

    Q:[URL=http://portal.1und1.de/de/themen/sport/fussball/1liga/4072596-FC-Bayern-holt-nach-Marcell-Jansen-auch-Frank-Ribery,page=1.html]1&1.de[/URL]
    "Boysetsfire will never sound like watered down Nirvana"
  • YES :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    ribery ist ein absoluter Spitzenspieler und es wäre nur zu geil, wenn der Transfer wirklich unter dach und Fach wäre :thumbsup:
    So was steigert natürlich auch die Chancen einen Arjen Robben zu holen. Wenn der sieht das Bayern wirklich einer schlagkräftigen Truppe bastelt, könnte man robben maybe doch noch überzeugen...

    zu Jansen...sicherlich auch nich schlecht, bleibt abzuwarten ob er sich durchsetzen kann. Also meien Abwehr würde dann aussehen: Jansen-Lucio-Ismael-Lahm. Ade van Buyten und Ade Sagnol^^


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • Jansen wurde geholt, weil er absolut vielseitig ist, was die Besetzung angeht, kann genausogut im Mittelfeld oder Angriff spielen.

    Ribery wäre natürlich eine Bombe, ganz im Gegensatz zu Toni. Dann würde ich lieber dessen 18 Mio. nehmen und mich intensiver um van Persie und Robben kümmern...
  • ich halte toni für keinen schlechten mann, jedoch ist er auch nicht der überspieler. bayern musste nach den ganzen versprechungen, die hoeneß und co. in letzter zeit getroffen haben, einen namen verpflichten, der sich zumindest nach einem weltklassespieler anhört, und dies trifft sicherlich auf toni zu, denn jeder, der mal eine gute saison gespielt hat und in die nationalelf eingeladen wurde, ist auf einmal WELTKLASSE, aber dies ist wieder ein anderes thema. ich finde seine verpflichtung gut und denke, dass es den bayern neue möglichkeiten im hinblick auf andere transfers bietet. robben wird sicherlich auch denken: "aha, die bayern haben jetzt den toni, wahrscheinlich kommt noch der franck, so schlecht können die nicht sein."

    jansen ist natürlich klasse. die 9 millionen ist er sicherlich wert. :thumbsup:
  • Also Bayern wird Sagnol bestimmt nicht aussortieren. Ihm wurde ja schon zugesichert, dass er nach dem Abtritt von Oliver Kahn die Kapitänsbinde tragen wird. Und sie haben sich damals sicher nicht so ins Zeug gelegt ihn zu halten damit man ihn zwei Jahre später abschießen kann.
    Ich wäre vorsichtig mit den Meldungen dass der und der Transfer fix ist. So recht glaube ich nicht daran dass die ganzen Namen die kursieren wirklich der Wahrheit entsprechen. Ich bin jedenfalls sehr, sehr gespannt welche Namen die Bayern uns in 2 - 3 Wochen präsentieren werden.
  • Bei Bayern kommen zu den großen Namen, die sie zur neuen Saison verpflichten wahrscheinlich 2 weitere Neuzugänge hinzu, die auf Dauer dafür vorgesehen sind eine Lücke in der Innenverteidigung zu schließen bzw. die Spielmacherposition zu übernehmen. Gemeint sind der 18 jährige Verteidiger Mats Hummels, der auch schon für die U21 spielte und sein BuLi-Debüt gegen Mainz gab, und der 17 jährige Toni Kroos, der schon in Testspielen bei den Profis spielte und sogar von der ausländischen Presse als der kommende Star im Weltfußball angesehen wird.
    Kroos ist als 90er Jahrgang eigentlich selbst für die A-Jugend noch zu jung, doch am nächster Saison soll er zumeist bei den Profis mittrainieren und wenn sich die Chance bietet ebenso wie Hummels eingesetzt werden. Nun weiß ich bloß nicht, ob er schon vor dem 18 Geburtstag in der BuLi spielen darf, da er erst letztes Jahr von Hansa kam und folglich noch keine 5 Jahre im Verein ist. Ähnlich war es ja damals bei Santa Cruz, der da auch noch einige Wochen warten musste.

    edit: Hab es gerade selber gelesen. Man darf als Spieler, er aus der eigenen Jugend kam erst als jüngerer A-Junioren Spieler bei den Profis spielen. Da Kroos allerdings 1990 geboren ist und noch B-Jugend spielen darf, darf er erst nächste Saison spielen. Naja, die jetzige ist ja sowieso vorbei.


    Talent(be-)förderung Hitzfeld plant mit Hummels und Kroos


    23.05.2007 Die geplante Transferoffensive des FC Bayern - noch beschäftigen sich die Medien mit Spekulationen, welche Spieler der Rekordmeister zusätzlich zu den bereits feststehenden Neuzugängen (Altintop, Schlaudraff, Sosa) für die neue Saison verpflichten wird. Karl-Heinz Rummenigge und Co. verheimlichen weiter eisern die Namen der Kandidaten.

    „Ich weiß natürlich mehr als das, was bislang bekannt gemacht wurde“, verriet Ottmar Hitzfeld im Interview mit FCB.tv.. „Der eine oder andere Transfer ist schon unter Dach und Fach.“ Wer dies ist, wollte der Bayern-Coach aber nicht sagen.

    FCB will weiter Talente schmieden

    Nur eins steht schon jetzt fest: Neben den vom Vorstand angekündigten Millionen-Transfers wird der FCB auch weiter jungen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs eine Chance geben. „Selbstverständlich werden wir weiter großen Wert auf unsere Nachwuchsarbeit legen“, sagte Manager Uli Hoeneß am Rande des Freundschaftsspiels am Dienstagabend in Ulm.

    Hoeneß wurde sogar konkret: „Leute wie Toni Kroos und Mats Hummels werden ihre Chance bekommen.“ Der 17-jährige Kroos und der angehende Abiturient Hummels sollen ab der neuen Saison überwiegend bei den Profis mittrainieren. Hitzfeld geht sogar davon aus, „dass beide im Laufe der Saison auch in der ersten Mannschaft eingesetzt werden.“

    Gerland überzeugt von Hummels

    Hummels feierte am letzten Wochenende beim Sieg gegen Mainz sein Bundesliga-Debüt, als er nach gut einer Stunde für Martin Demichelis eingewechselt wurde. Zu Beginn der Saison hatte er bereits Einsätze im Ligapokal und beim Testspiel in Barcelona. Vor ein paar Wochen spielte Hummels erstmals für die deutsche U21-Nationalmannschaft - und das mit gerade mal 18 Jahren.

    Hummels gilt als eines der größten deutschen Talente auf der Innenverteidigerposition. Hermann Gerland, sein Trainer bei den Bayern-Amateuren ist davon überzeugt, dass Mats irgendwann Bundesligaspieler sein wird und sogar gute Chancen hat, dies auch beim FC Bayern zu schaffen.

    Kroos macht das Spiel

    Ähnliche gute Vorraussetzungen sieht der Trainer von Toni Kroos für seinen Schützling. „Er spielt hinter den Spitzen. Das ist seine Position. Da kann er seine Stärken am besten ausspielen“, sagt U19-Coach Kurt Niedermayer über den 17-Jährigen, der letzten Sommer von Hansa Rostock an die Säbener Straße gewechselt ist. Seitdem habe er eine „sehr gute Entwicklung durchgemacht“, so Niedermayer weiter, der bei Kroos’ Qualitäten fast ins Schwärmen gerät:

    „Als Mittelfeldspieler ist er sehr torgefährlich. Er hat selbst einen guten Abschluss, aber auch ein gutes Auge für den berühmten letzten Pass. Für sein Alter ist er schon sehr robust und bringt einen ganz guten Körper mit. Er ist sehr ballsicher und spielerisch sehr stark. Er hat immer eine Lösung. Er ist keiner, der schnell einen Drei-Meter-Pass hinspielt und dann sagt, das war’s. Er weiß schon, wo der Ball hin muss.“

    Hoeneß prophezeit Kroos baldiges Bundesligadebüt

    Vor kurzem gehörte Kroos zu den besten Spielern der deutschen U17-Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften in Belgien, mit der er die Qualifikation für die WM vom 18. August bis 9. September in Südkorea schaffte (fcbayern.de berichtete). Beim FCB spielt Kroos bereits fest in der U19 und gehört da zu den absoluten Leistungsträgern.

    Ottmar Hitzfeld hat das große Spielmacher-Talent in den letzten Wochen immer wieder bei den Profis mittrainieren lassen und ihn im Februar beim Bulls-Cup in Salzburg und am Dienstag in Ulm auch in Testpartien eingesetzt - jeweils mit einer Sondergenehmigung, denn Kroos ist aufgrund seines Alters erst ab der nächsten Saison im Seniorenbereich spielberechtigt.

    Es könnte jedenfalls gut sein, dass nach Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Andreas Ottl und all den anderen die nächsten beiden „Eigengewächse“ ihren Weg in Bundesligakader des FC Bayern finden. Hoeneß sagte: „Ich bin davon überzeugt, dass Toni bald in der Profimannschaft spielen wird.“


    Hier noch ein Bericht der Welt, in dem erwähnt wird, dass der Guardian über ihn berichtete

    Ein 17-Jähriger als neuer Bayern-Spielmacher?
    Auf der Suche nach einem Spielmacher sollte sich der FC Bayern vielleicht mal im eigenen Fußball-Internat umsehen. Die englische Qualitätszeitung "Guardian" traut dem 17-jährigen Toni Kroos wahre Wunderdinge zu.



    Ein Stern des Südens, der im Norden aufgegangen ist, leuchtet noch. Und wer ihn beobachten möchte braucht kein Teleskop, sondern nur eine Fernbedienung. Heute um 18.30 Uhr überträgt Eurosport live aus dem ostbelgischen Eupen das Vorrundenspiel der U17-Europameisterschaft zwischen Frankreich und Deutschland. Weiterführende links
    Umbruch mit der Brechstange Der Stern des Südens wird leicht auszumachen sein: Bayern Münchens Toni Kroos (17) trägt die deutsche „10“. Und der Blondschopf wird die belastende Rückennummer bestimmt wieder mit dieser ihm angeborenen spielerischen Leichtigkeit übers Feld tragen. Wie am ersten Spieltag der großen Talenteschau, als er beim 2:0 gegen die Ukraine alle begeisterte. So begeisterte, dass sogar der englische „Guardian“ über ihn berichtete - und dabei die Ausnahmestellung von Barcelonas neuem Wunderkind Bojan Krkic (16), der für Spanien stürmt, in Frage stellte.

    Toni Kroos hat alles
    Vielleicht ist Kroos, nein, hoffentlich ist Kroos der Grund für Bayern Münchens schwindendes Interesse an der Verpflichtung eines externen Spielmachers. Kroos hat alles: die Technik, die Übersicht, den klaren Kopf. Er ist halt noch ein bisschen jung – aber das waren Manchester Uniteds Wayne Rooney und Barcelonas Lionel Messi auch, als sie im Seniorenbereich debütierten. Er sagt nur: „Ich spiele gern Fußball, sonst nichts. Ich bin nichts Besonderes.“ Sie wollten ihn aber alle, den Sohn von Hansa Rostocks Nachwuchstrainer Roland Kroos: Bremen, Schalke und sogar der FC Chelsea aus London. Aber Kroos wollte vor einem Jahr unbedingt zu den Bayern, bei denen er schon im Laufe dieser Saison ab und an auch im Training der Profis sein Ausnahmekönnen demonstrieren konnte. Unerkannt schlich er dann aber hinterher mit den Fußballschuhen in der Hand wieder zurück ins Fußball-Internat des deutschen Rekordmeisters, wo er als unterforderter Hochbegabter eigentlich nichts mehr verloren hat.
    Keine Sorge, Uli Hoeneß. Dies ist nicht der erste Puderzucker, der Toni Kroos irgendwo hingeblasen wird. Es ist nur der Aufruf, ihm trotz der aktuellen Not oder vielleicht deswegen in der kommenden Saison eine Chance zu geben. Das wäre wahrhaft mutig.
    Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


    Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DiViNo ()

  • Talente bei Bayern... das ist so ein Streitfall... siehe Schweinsteiger diese Saison, dem man nun mit Sosa und eventuell Zé Roberto, Quaresma, Ribery und Robben dicke Brocken vor die Nase setzt.

    Und nicht zu vergessen Trochowski, dem Hoeneß die Bundesligaqualität abgesprochen hat... den man aber nach seiner Reife beim HSV nur zu gern für die Kreativabteilung zurückgeholt hätte.
  • Warum geben dann die Bayern den beiden jungen nicht einmal die Chacne? Die letzten Spiele wäre es ja ideal gewesen, für Bayern gings um nix mehr, nur blöd das der junge noch nicht spielen drufte, zecks alter. Was ich aber auch blöd finde, denn wenns einer drauf hat warum darf er dann nicht auch mit 17 spielen?
    "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

    W alk
    W ith
    E lias