Media Review: No Mercy 2006

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    • Media Review: No Mercy 2006



      No Mercy ist nun auch schon seit einigen Jahren fester Bestandteil des WWE-PPV-Kalenders. Im Jahr 2006 präsentierte das SmackDown-Roster das World Heavyweight Title Match in einem Fatal-4-Way-Match zwischen King Booker, Bobby Lashley, Batista und Fit Finlay.

      Matches:

      -Gregory Helms vs Matt Hardy

      -WWE Tag Team Championship Match:
      Paul London & Brian Kendrik /w Ashley vs KC James & Idol Stevens /w Michelle McCool

      -MVP´s Debut Match

      -Mr Kennedy vs The Undertaker

      -Falls Count Anywhere Match:
      Rey Mysterio vs Chavo Guerrero /w Vickie Guerrero

      -Return of Benoit:
      Chris Benoit vs Sir William Regal

      -Fatal 4 Way World Heavyweight Title Match:
      King Booker (c) /w Sharmell vs Batista vs Lashley vs Finlay


      Show:

      No Mercy beginnt mit dem Ausblick auf das Fatal-4-Way-Match um den World Heavyweight Title. Dann begrüßen uns JBL und Michael Cole, sowie die spanischen Kollegen. Anschließend folgt auch gleich das erste Match:

      Matt Hardy vs Gregory Helms

      Highlights:
      -Top Rope Plancha nach draußen von Matt
      -Top Rope Sit Down Power Bomb von Matt
      -Second Rope Side Russian Leg Sweep von Helms
      -Face Crusher von Helms
      -Hardy Finish bis zum Leg Drop, aber Kick Out
      -Ansatz zum Twist of Fate, Konter von Helms mit einem Backwards DDT
      -zwei weitere Backward-DDT´s
      -3 Side Effects von Matt
      -Helms kontert einen Top Rope Moonsault
      Finish: Hardy gewinnt das Match mit dem Twist of Fate aus dem Nichts

      Ansonsten zieht sich dieses Match doch ziemlich hin. Beide hätten sicherlich mehr zeigen können. Kein sehr starker Opener, aber das Finish machte dann doch mehr Laune.

      Als nächstes sieht man King Booker und Sharmell Backstage. Sharmell fragt, ob sie etwas für Booker tun kann, aber dieser sagt, dass er heute selbst etwas tun muss um Werbung für sein Königtum zu machen. Sir William Regal kommt hinzu und Booker macht ihm klar, dass er seine Hilfe diesmal am Meisten braucht, weil er es diesmal gleich mit drei Gegnern zu tun hat. Dieses Fatal-4-Way könnte fatal für ihn werden. Regal erklärt, dass er einfach alles für Booker tun wird. Er soll Finlay finden und ihm klarmachen, dass er sich heute heraushalten solle und seine Liebe zu kämpfen außen vor lassen soll. Er soll ihn davon überzeugen, dass er Booker helfen muss und ihn nicht attackieren soll. Booker bedankt sich, dass Regal dies ausführen will und Sharmell erklärte, dass alles gut sein wird.

      WWE Tag Team Championship
      Brian Kendrik & Paul London (C) /w Ashley vs KC James & Idol Stevens /w Michelle McCool

      Match Highlights:
      -gute Tag Team Zusammenarbeit von beiden Teams zu Beginn
      -Top Rope Roll Over von London und Kendrik gegen ihre Gegner
      -Paul London wird von den Heels isoliert
      -Kendrik dreht nach dem Hot Tag auf, aber durch Eingreifen sind die Heels wieder am Drücker
      -London mit einem Dive Through the Ropes
      -Superplex von KC gegen Kendrik
      -Eingreifen von Michelle mit anschließendem Cat Fight
      Finish: London rettet Kendrik vom Double Suplex, dann ein Dropkick von Kendrik gegen beide Gegner gleichzeitig, Springboard Reverse DDT von Kendrik gegen KC James, Stevens musste raus, Shooting Star Press von London ohne Seile, sondern mit Brücke von Kendrik, dann das Cover von Brian.

      Gutes relativ schnell geführtes Tag Team Match nach WWE-Muster.

      Backstage sah man dann William Regal, der auf der Suche nach Finlay ist. Er trifft auf Vito, der in einem Frauenkleid seilspringen übt. Regal zeigt ihm daraufhin, wie das richtig geht. Vito wischt sich mit dem Kleid den Schweiß ab und man sieht seine Unterhose. Die sieht dann auch Regal, dreht sich beschämt um und läuft direkt in einen mobilen Burgerstand. Regal ist voll mit Ketchup und Senf und hat große Schwierigkeiten wieder aufzustehen, was sehr witzig aussieht.

      Dann kommt der General Manager Theodore Long zum Ring und er ist sichtlich gut gelaunt. Im Ring steht ein großes Geschenk bereit und Teddy will Mike Mizanin alias The Miz zu seinem 26. Geburtstag gratulieren. Ein paar „Hoorahh“ s von Miz und Teddy erklärt ihm, dass er ja ein Auge auf eine Diva geworfen hätte und diese will ihm zum Geburtstag gratulieren. Layla kommt zum Ring mit Reizwäsche unter einem schwarzen, zu kleinen Mantel. Miz beginnt zu stottern, aber er soll sich auf einen Stuhl setzen und sie beginnt mit einem Lap Dance. Sie verbindet ihm die Augen, das Geschenk wird hochgezogen. Miz konnte redet die ganze Zeit und ein fetter Typ mit String, Big Dick Johnson, und Öl tanzt weiter. Miz freut sich, dann merkt er es und Layla nimmt ihm die Augenbinde ab. Miz ärgert sich natürlich und Layla und Big Dick feiern im Ring.

      Es folgt das nächste Match:

      M. V. P. in seinem PPV-Debut:
      MVP vs ???

      MVP kommt zum Ring und erklärt, dass er der größte Athlet aller Zeiten ist und das er SmackDown´s-MVP ist. JBL sagt immer wieder, dass er ein Power Ranger ist. MVP stellt seinen Gegner vor: Marty Garner, ein sehr schmächtiger Wrestler. Es wird ein richtiger Squash, mit einigen kleinen Aktionen von Garner.
      Highlights: Keine
      Finish: MVP siegt nach dem Playmaker

      Guter Heel Aufbau für MVP. Sonst aber auch nichts.

      Man ist wieder Backstage und man sieht Regal aus der Dusche kommen. Hinter ihm her kommt wieder Vito, beide sind nur mit einem Handtuch bekleidet. Vito beginnt zu singen und trocknet sich weiter ab. Regal ist wieder beschämt und er läuft aus dem Locker Room. Dabei fällt ihm sein Handtuch runter und er hält es nur vorne weiter fest. Dann läuft er direkt in die Arme von Teddy Long. Es folgt ein lustiger Dialog. Dann steckt ihn Teddy auch noch in ein Match.
      Es folgt der Ausblick auf Wrestlemania 23.

      Dann kommt die Vorschau für das nächste Match:

      The Undertaker vs Ken Kennedy

      Highlights:
      -Der Undertaker beherrscht das Match lange Zeit
      -Old School wird aber geblockt und Kennedy kommt ins Match
      -Kennedy entfernt das Turnbuckle-Polster
      -2. Versuch von Old School gelingt
      -Brawls außerhalb des Rings
      -Kennedy muss gegen den Ringpfosten
      -schöner DDT von Kennedy
      -Kennedy beginnt das Match zu beherrschen
      -Legdrop vom Taker auf dem Apron
      -Piledriver von Kennedy
      -Sleeper von Kennedy
      -Finish Ansatz vom Taker
      -Kennedy kann Chokeslam abwehren indem er sich am Referee festhält
      -Chokeslam vom Undertaker
      -Last Ride Ansatz
      -Undertaker muss mit dem Kopf gegen die Ecke ohne Polster
      -Kenton (Swanton) Bomb, Taker kommt aus Cover
      Finish: Kennedy will mit US-Titel-Belt zuschlagen, aber der Taker macht es, wodurch Kennedy via DQ gewinnt

      Nach dem Match gibt es dann noch den Chokeslam Ansatz gegen den Referee, Charles Robinson, Elbows und dann noch den Tombstone Piledriver gegen Kennedy. Zum Schluss noch ein Tombstone gegen Robinson.
      Gutes Aufbau-Match für Kennedy. Ansonsten eigentlich gut anzuschauen!

      Die Rivalität zwischen Rey Mysterio und Chavo Guerrero wird noch mal in einem Video-Package gezeigt, anschließend folgt das Match:

      Falls Count Anywhere:
      Rey Mysterio vs Chavo Guerrero /w Vickie Guerrero

      Highlights:
      -beide sind auf dem Top Rope und werfen sich gegenseitig runter
      -sehr hart geführtes Match
      -Brawl die Rampe hoch
      -Hurricanrana von Rey auf der Rampe
      -weitere harte Aktionen (z.B. Leg Drop auf Absperrung…)
      -sie kämpfen sich durch die Arena
      -Chavo fliegt die Treppe runter
      -weiterer Brawl durch die Menge
      -619 an einem Geländer
      Finish: Rey gewinnt nach einem Cross Body von einem Geländer herunter.

      Nach dem Match schlägt Rey noch mal auf Chavo ein und Vickie schützt diesen.

      Guter Brawl zwischen beiden. Sehr gutes Match.

      Es folgt einVideo von der Premiere von „The Marine“

      Das nächste Match stand an:

      Sir William Regal vs Chris Benoit

      Return-Match von Benoit.
      Highlights:
      -sehr gutes Mat Wrestling von beiden, was bei dieser Paarung auch zu erwarten war
      -Nach einem Headbutt von Benoit bluten beide an der Stirn
      -German Suplex Serie von Benoit
      -Diving Headbutt von Benoit
      -DDT auf den Apron von Regal
      -weiteres sehr gutes Mat Wrestling
      Finish: Chris Benoit bringt Regal mit dem Crossface zur Aufgabe

      Leider gingen die Fans nicht auf dieses technisch hochwertige Match ein. Trotzdem für micht eines der besten seit langem, wenn man auf Old School steht.

      Es folgt ein weiteres Backstage-Segment mit Regal, King Booker und Sharmell. Regal ist immer noch gekennzeichnet von seinem Match gerade. Booker fragt, ob er Finlay gefunden hat, aber das hat Regal ja nicht schaffen können und er erklärt dies auch. Booker schrie ihn an und fragte, ob Regal damit wirklich sagen will, dass er gegen drei hungrige Löwen seinen Title aufs spiel setzen müsse? Dann kommt Finlay hinzu. Regal setzte an zu sprechen, aber Finlay sagt, dass er still sein soll, weil er schon wüsste was er sagen will. Er selbst sei für zwei Dinge heute gekommen. Erstens kam er um zu kämpfen und zweitens um den World Heavyweight Title von Booker mitzunehmen. Dann geht er wieder. Booker gibt daraufhin Regal die Schuld daran. Er sei wertlos und macht ihn krank. Dann gibt’s noch die Ohrfeige für Regal, doch der schlägt dann noch zurück und Booker steht alleine mit Sharmell.

      Das Video für den Main Event wird gezeigt und anschließend sieht man Lashley und Batista. Beide machen noch einmal klar, dass es keine Freunde und Teams geben wird, sondern nur „No Mercy“.

      Fatal 4 Way Match for the World Heavyweight Title:
      King Booker (C) /w Sharmell vs Batista vs Bobby Lashley vs Fit Finlay

      Highlights:

      -Finlay und Booker arbeiten gemeinsam gegen Batista
      -immer wieder muss einer der Kontrahenten nach draußen
      -Spinebuster von Lashley sehr früh gegen Booker
      -Booker und Finlay arbeiten gemeinsam gegen Lashley anschließend wieder gegen Batista
      -Finlay turnt gegen Booker und wirft Batista nach draußen und gegen die Ringtreppe
      -Lashley wirft Batista nach draußen und wehrt einen Chairshot von Finlay ab
      -Military Press von Lashley
      -Eingreifen von Lil Bastard aka Hornswoggle mit einem Low Blow, dann der Schlag mit der Shileily, Booker unterbricht das Cover
      -Jackhammer von Batista gegen Booker
      -Spear von Batista gegen Lashley, Lashley mit 3 Kick Outs
      -Spinebuster von Lashley gegen Batista
      -Batista blutet, warum, weiß niemand
      -Lashley wirft Batista und Finlay nach draußen
      -Book End gegen Lashley, aber Kick Out
      -Spinebuster von Batista gegen alle anderen
      -Batista Bomb gegen Finlay, anschließend gleich der Spear von Lashley gegen Batista
      Finish: Booker covert Finlay und “stielt” den Sieg

      Gutes Fatal 4 Way Match mit „Screw Finish“ für den Heel. Einige sehr gute Aktionen der beteiligten.

      Damit geht No Mercy off Air.


      Extras:

      -William Regal´s bad Night continues:
      Regal ist in seiner Umkleide und er findet seine Sachen nicht. Unter den Klamotten ist Hornswoggle und der wirft sich Regal an den Hals. Beide schreien und laufen aus dem Bild.

      -MVP post-match comments:
      MVP sagt, dass er mit seinem heutigen Sieg der Welt bewiesen hat, dass er von niemandem besiegt werden kann. Aber er würde nicht nur reden, sondern auch etwas machen. Die Welt des Sports Entertainment hat sich für immer geändert und das nur wegen Montel Vontavious Porter, SmackDown´s Superstar und MVP.

      -Chavo Guerrero & Vickie Guerrero post-match conversation:
      Chavo kann nicht glauben, dass er gegen Rey verloren hat. Dies wäre schlimmer als seine Niederlage gegen Shelton Benjamin. Chavo ist es satt, dass Rey ihm sein Rampenlicht und seinen Namen klaut. Währenddessen versuch Vicky immer wieder ihn zu beruhigen. Dann sagte sie, dass Rey heute nur Glück gehabt hätte. Es gäbe eines, dass Rey nie haben wird und zwar den Namen „Guerrero“. Deshalb wäre Chavo stärker. Chavo sagt dann noch, dass die Guerreros dafür leben, immer an einem anderen Tag zu kämpfen und Rey deshalb verlieren wird. Es wäre noch lange nicht vorbei…

      -King Booker & Queen Sharell post-match comments:
      “Baby, du hast es geschafft”, dies sind die Worte von Sharmell. Booker sagte, dass er sie alle besiegt hätte, Batista, Lashley und den Verräter Finlay. Er hat bewiesen, dass er niemanden brauchen würde. Sharmell gab ihm recht, denn er sei ja der König der Welt. Booker erklärte, dass sie niemandem traue könnten, Finlay und Regal versuchten ihn zu betrügen, aber das hätten sie nicht geschafft. Er ist der World Heavyweight Champion und braucht niemanden. Von nun an wird er sein Königreich mit stählerner Hand regieren.

      -Kristal interviews Big Dick Johnson:
      Big Dick wird von Kristal vorgestellt und der kommt dann mit Fliege und Handtuch bekleidet zu ihr und er tanzt. Kristal fragt, ob sie ihn Big Dick nennen dürfe und er erlaubt es ihr, weil die meisten ihn so nennen würden. Kristal fragt dann nach seiner Motivation, das zu tun was er tut. Big Dick antwortet, dass er sein ganzes Leben schon entertaint hat und er liebt es zu tanzen. Dann die Gegenfrage, ob Kristal gerne tanzen würde. Sie schüttelt den Kopf, aber Big Dick kann sie überzeugen. Dann legten beide los und Johnson stößt Kristal aus dem Bild und macht noch kurz weiter.


      Technische Daten:

      Format: PAL
      FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
      Dauer: ca 158 min
      7 Matches + 5 Segmente + 5 Extras
      5 verschiedene Sprache + 2 weitere Untertitel


      Fazit:

      Durchschnittlicher WWE-PPV mit kleinen Highlights. Wenn man ihn einmal gesehen hat, hat man eigenlich alles gesehen. Nur etwas für echte WWE-Fans, die sich sehr viele DVD´s kaufen.

      Double F