Boxen: News-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    There are 401 replies in this Thread. The last Post () by Nefercheperur.

    • Boxen: News-Thread

      Ich glaub, einen allgemeinen News-Thread haben wir noch nicht, sondern immer nur Threads zu den einzelnen Kämpfen.

      Nun ist das passiert, was ich schon fast vorausgesehen habe. David Haye, der Typ mit der größten Fresse im ganzen Universum, hat seinen Kampf gegen Wladimir Klitschko wegen einer angeblichen Verletzung abgesagt.
      Na ob das so stimmt!?
      Ihm ging es doch nur darum sich bekannter zu machen, das hat er geschafft. Nun wird er größere Gagen kassieren, muss sich allerdings nicht von einem Klitschko verprügeln lassen.

      Übrigens ist Wladimir auf der Suche nach einem Ersatz-Gegner. Aufgrund der kurzfristigen Valuew-Chagaev - Absage liegt natürlich nahe, wer es denn sein könnte.
      Wobei ich mir Valuev kaum vorstellen kann. Der hatte schon Angst Chagaev zu boxen bzw. Angst vor einer kleinen Spritze. Da wird er wohl kaum gegen Wladimir in den Ring steigen.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • Wie zu erwarten war hat Nikolai Valuev das Kampfangebot von Wladimir Klitschko ausgeschlagen.
      Dieser schaut sich nun anderweitig um. Über ein Dutzend Angebote soll er wohl bekommen haben, besonders interessiert ist er dabei an einem Kampf gegen Valuevs eigentlich Gegner, Ruslan Chagaev.
      Deutsche Ärzte hätten bestätigt, dass Chagaevs Hepatitis-Form nicht ansteckend sei und Klitschko sei zudem geimpft.
      Auch Chagaev schien nicht abgeneigt und gab zu verstehen, dass er "weiter im Training und bereit" sei.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • Der Kampf steht nun auch offiziell fest. Am 20.06. erwartet uns in der Arena AufSchalke mit dem Fight Wladimir Klitschko vs. Ruslan Chagaev also eines der Box-Highlights des Jahres.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • So wie Wladimir Chagaev dominiert hat wird wirklich deutlich, dass die Jungs keine Gegner mehr haben. Ein Valuev, der schon vor Chagaev Angst hat, hätte hier bitterböse Kloppe bezogen und ansonsten gibts nicht mehr viele, die sich trauen gegen die Klitschkos anzutreten und dabei eine Siegchance zu sehen. Povetkin und Dimitrenko dürfen sich noch versuchen, ansonsten fasziniert wohl nur nach das Duell, zu dem es nie kommen wird. Vitali gegen Wladimir.
      Wladimirs Anspruch muss es jetzt sein Valuev herauszufordern, schließlich ging es irgendwie auch um seinen Titel. Und den Valuev-Bezwinger hat er mit einer beängstigenden Leichtigkeit geschlagen.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • *Gähn* Wenn das ein Kampf zwischen zwei der drei höchstgerankten Schwergewichtsboxer sein soll, dann gute Nacht. Das war für die Zuschauer nix. Chagaev einfach chancenlos und sowas nennt sich dann Weltmeister.
    • Wusste garnicht, dass es auch einen Box Thread gibt. Kann ich ja wieder meinen Ergüssen freien Lauf lassen. :lmfao:

      Ne, also da muss ich meinem Vorredner und MMA Experten Shamrock Recht geben. Chagaev war schonmal besser. Aber das Problem ist, das Klitschko aus seinem Kampf gegen Samuel Peter damals gelernt hat und nun erstmal die "Saftey First" Schiene fährt. Das heißt den Gegner mit seinem Jab kontrollieren und kein unnötiges Risiko eingehen.
      So sind die Kämpfe nicht gerade attraktiv, aber Klitschko hat mit dieser Masche Erfolg und ist mit dieser Herangehensweise nur ganz schwer zu schlagen.

      The post was edited 1 time, last by Christian ().

    • Ganz schwer bis garnicht, meiner Meinung nach. Wer soll denn da noch kommen?
      Wie gesagt, gegen Povetkin und Dimitrenko will ich ihn noch gerne sehen, auf Haye kann ich verzichten. Der ist meiner Meinung nach nur mit der Klappe groß.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • Haye hat eindeutig eine Puncher (Lucky Punch) Chance, verfügt aber über kein gutes Kinn. Und das wurde schon im Cruisergewicht bewiesen.
      Wenn es so kommen sollte, wie sich die Gerüchte verdichten, sehen wir im Spätherbst Vitali vs. Haye (außer Maskaev hat was dagegen).
      Dieser Kampf wird aber noch einseitiger als Wladi vs. Chagaev. Denn Vitali besitzt ein eisenhartes Kinn. Den kann Haye nicht ausknocken. Und Vitali ist boxtechnisch eine klasse besser als Haye. Also ich denke nach der 3 oder 4. Runde ist Schluss.
    • dank der "scheiss-UFC" :D hab ich gänzlich dass Interesse am Boxsport verloren....ich hab immer darauf gewartet dass chagaev zum takedown ansetzt...aber nix is passiert :D ....
      ...and that's the bottom line, cause muri said so...
    • Schön, dass Klitschko gewonnen hat. Und von Sieg zu Sieg rechne ich immer mehr damit, dass in den nächsten 2 Jahren das Karriereende folgen wird. Klitschko hat im Grunde jeden besiegt, außer die 3 genannten und ich bin mir nicht mal sicher, ob die wirklich Lust haben, sich verprügeln zu lassen...Valuev wird wohl eher seine Karriere beenden, als gegen Klitschko anzutreten :D
      Sein letztes Ziel wird es sein, den Gürtel den Chagev bzw. Valuev tragen in die Familie zu holen, dann haben die Klitschkos ihr Ziel erreicht und somit sollte zumindest Wladimir dann auch aufhören, denn danach kann er nur verlieren...


      [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

      The post was edited 1 time, last by Snakebite20000 ().

    • Original von stone cold muri
      dank der "scheiss-UFC" :D hab ich gänzlich dass Interesse am Boxsport verloren....ich hab immer darauf gewartet dass chagaev zum takedown ansetzt...aber nix is passiert :D ....

      klitschko hat sichtlich an seiner takedown-defense gearbeitet :D

      so was langweiliges hab ich schon lange nicht mehr gesehen, wollte mir eigentlich noch das TUF9 finale anschaun, aber der boxkampf hat mich kalt erwischt....

      "ihr werdet diesen kampf nie vergessen" :)

      The post was edited 1 time, last by kovy ().

    • Original von Can Shamrock
      *Gähn* Wenn das ein Kampf zwischen zwei der drei höchstgerankten Schwergewichtsboxer sein soll, dann gute Nacht. Das war für die Zuschauer nix. Chagaev einfach chancenlos und sowas nennt sich dann Weltmeister.



      Dem kann ich nur zustimmen. Klitschko boxt wirklich taktisch sehr stark und hat seine Gegner unter Kontrolle. Aber will man sowas wirklich sehen??
      Ich nicht muss ich gestehen. Und ich war bitter enttäuscht, dass ich mir das überhaupt angetan hatte. Hoffte eigentlich auf einen stärkeren Chagaev, der irgendwie mit einem Schlag durchkommt....
    • anscheinend gibts dieses jahr noch den boxkampf Witali Klitschko vs Nikolai Walujew....quelle is zwar BLÖD...aber interessant wäre es schon mal zu sehen wenn der Walujew ko geht....

      Quelle Bild:

      Super-Kampf Klitschko gegen Walujew rückt näher

      Der Kampf der Giganten im Schwergewicht zwischen Box-Weltmeister Witali Klitschko und dem „russischen Riesen“ Nikolai Walujew findet möglicherweise noch in diesem Jahr statt. Walujew erklärte der Nachrichtenagentur RIA Novosti, er habe mit dem Ukrainer in einem persönlichen Gespräch eine Einigung erzielt und den frühen Herbst als Termin ins Auge gefasst. „Ich habe eine Abmachung mit Klitschko erreicht, und wir wollen wirklich aufeinander treffen. Wir haben über Ende September oder Anfang Oktober geredet“, sagte der 2,13 m große Boxer, der zuletzt einen Kampf gegen Witalis Bruder Wladimir in der Schalker Arena am 20. Juni aus dem Weg gegangen war.
      ...and that's the bottom line, cause muri said so...
    • Walujew die Heulsuse. Man man gegen Wladimir traut er sich nicht und jetzt will er gegen Witali ran? Ich hoffe, dass Witali ihn außem Ring fegt!
      !! Nr. 11 - Mario Götze!!

      !! Nr. 9 - Lewandowski !!


    • Original von ToFu
      Walujew die Heulsuse. Man man gegen Wladimir traut er sich nicht und jetzt will er gegen Witali ran? Ich hoffe, dass Witali ihn außem Ring fegt!


      Es wird zu keinem Kampf kommen....Vitali is stärker als Wladimir, das sollte valuev eigentlich wissen. Zumindest sollte er wissen, dass Vitali keineswegs schlechter is als sein Bruder...


      [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

    • Oah leck mich am Arsch....grad den Kampf von Jürgen Brähmer gesehen. Der dominiert den Kampf im Grunde und dann bekommt der in der 10. Runde so übelst die Fresse poliert, das sich mir schon fast die Nackenhaare aufgestellt haben. Ich hab jede Sekunde damit gerechnet, dass er runter geht bzw. das der Ref abbricht. Aber Brähmer hat den Schlaghagel knappe 30sec glaub ich, durchgehalten und den Kampf dann nach 12 Runden gewonnen....beeindruckend!


      [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

    • Hochholen des Thread, ganzschön eingestaubt das ganze hier....

      Mal nen paar kleinere oder größere Sachen:

      - Sebastian Sylvester verteidigt am gestrigen Abend gegen unterlegenen Gegner (viel mehr als nen Can war es nicht) seinen IBF Titel in Runde 10. Bei Sylvester ist es meiner Meinung nach aber nur eine Frage der Zeit bis er diesen Titel wieder verliert. Er hat sich zwar stark hoch gearbeitet kann aber mit wirklich starken Leuten nicht mithalten, leider, denn von der Einstellung her ist er weiter als so manch ein Weltmeister...

      - Sturm trainiert mit Freddie Roach, meiner Meinung nach eine gute Entscheidung von Sturm. Adnan Catic ist vom Talent her sogar noch über Abraham zu stellen ist aber nach seinem wirklich starken Auftritt gegen Oscar de la Hoya stehen geblieben auf einem Level der eigentlich nicht der seinige ist. Denke wir werden in Zukunft einen stärkeren Sturm sehen auch wenn es nie zum Kampf mit Abraham kommen wird..

      - Brähmer wieder im Knast. Tja hier sieht man wie ein Mann seine Karriere in den Dreck schmeißen kann...Brähmer war wirklich mal das absolute Übertalent im deutschen Bereich und hat selbst die Kubaner beeindruckt...Doch leider hat der Mann ein Problem. Was er an Talent mehr bekommen hat als jeder andere deutsche Boxer, das hat er an IQ verloren. Sein Lebenswandel kommt ihm jetzt zu stehen...Seien wir mal ehrlich, sein letzter Gegner war nen Witz und dieser hat es fast geschafft ihn KO zu schlagen, peinlich für einen eigentlich überragenden Boxer. Jetzt geht es erstmal wieder in den Knast, auch wenn die Beweislage nicht eindeutig ist, trotz allem sollte seine Karriere damit vorbei sein. Schade wie ein Talent sein Leben so wegschmeißen kann...

      - Jermaine Taylor hat genug. Arthur Abraham hat es geschafft, er ist im Supermittelgewicht angekommen und sein erster Gegner hat die Niederlage wohl nicht wirklich verdaut. Taylor ist ja damals kurz vor Ende KO gegangen. Nun ist er von den Super Six ausgestiegen und macht damit einem neuen Kämpfer Platz. Abraham darf nun gegen Dirrell zeigen das der Sieg gegen Taylor keine Eintagsfliege war. Bei Abraham ist sowieso festzustellen das er im Gegensatz zu Sturm nicht stehengeblieben ist und das sein Schlag auch im SMW zu den härtesten der Welt zählt.

      Weitere Infos in Zukunft. Sind a nen paar Boxfans hier also immer her mit eurer Meinung, habe das ganze jetzt relativ national gehalten. Clottey etc. mal außen vorgelassen...


    • Und weiter geht es, das Boxen steht ja nicht still auf der Welt...

      - Ottke wird Trainingspartner von Arthur Abraham. Na was will man dazu sagen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was Arthur Abraham mit einem 42 - Jährigen will. Ottke war zu seiner Zeit ein sehr cleverer Boxer und hat deshalb auch so erfolgreich gekämpft. Er hat seine Stärken gut ausgenutzt und hat es geschafft seine Schwächen gut zu verbergen. Außerdem hat er es geschafft den Absprung zu schaffen....Scheinbar war seine Frau aber zu raffzähnig und er ist nicht gut betucht mehr, warum sonst wollte er gegen den Tiger ran und warum sonst lässt er sich von Abraham verkloppen...

      - Alex Abraham beendet seine Karriere...Na ja die Bild berichtet das der kleine Bruder von Arthur seine Karriere beendet...Was will man dazu sagen. Ja er war nie ein wirklich guter Kämpfer also im Vergleich zu seinem Bruder...Was der Grund ist kein Plan, aber soll er seinen Bruder unterstützen und sein verkacktes Leben in den Griff kriegen, dann kann man auch mal zu ihm rauf schauen...So ist er nen Feigling der nur Stress sucht und seinem Bruder und dem Ruf des Boxens schadet...Also gut das der Mann aufhört...

      - Das Duell der Opas findet erstmal nicht statt...Was passiert wenn zwei alterne Stars den Absprung verpassen...Ja sie machen sich lächerlich. Zwei gute Beispiele sind hier Evander Holyfield und Francis Botha...Zu allem Überfluss wollten sie gegen einander antreten...Kann man als anspruchsvoller Boxfan sich eigentlich nur beglückwünschen das der Kampf erstmal vom Tisch ist. Die Frage ist, warum tun sich die beiden das an. Holyfield war nen ganz großer und ist immer noch nicht von schlechten Eltern, aber er ist bei weitem nicht mehr da wo er mal war. Botha ist noch schlimmer. Er war noch nie der große Champ, hat dann den Weg ins K-1 genommen wo er sich noch mehr lächerlich gemacht hat und ist jetzt wieder beim Boxen und nur der Schatten seiner selbst, auch wenn es gegen die deutsche Eiche noch reicht...Ein Tipp, Opas hört auf zu kämpfen ihr macht euch nur selber kaputt...


    • Sylvester Fight war nicht wirklich schlecht, aber der Gegner hatte am Ende doch zuwenig entgegenzusetzen.
      Interessant wäre Sylvester gegen Pavik zu sehen, aber der wird im März seinen Titel erstmal gegen Martinze verteidigen, der gegen Williams verloren hat.
      Und Williams sollte auch schon seit nem Jahr der Gegner Pavlik sein, doch einmal wurde der Kampf wegen Verletzung abgesagt und Pavlik scheint darüber nicht traurig zu sein, zu groß ist die Gefahr KO zu gehen.

      -Nach dem abgesagten Fight von mayweather vs Pacqiao, wird Pacquaiao jetzt gegen Clottey kämpfen.