Boxen: News-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    There are 401 replies in this Thread. The last Post () by Nefercheperur.

    • Sylvester gegen Pavlik, willst du das wirklich sehen? Sylvester ist wie gesagt wirklich kein schlechter Kämpfer aber er ist kein Weltklassefighter. Da lass ich mir auch nicht rein reden. Er mag Weltmeister seien aber mit einem Williams, Pavlik und Sturm kann er nicht mithalten...

      Was Pavlik angeht, da muss man erstmal sehen wie er überhaupt wieder in sein Leben findet. Er ist auch aufgrund seiner Größe und seines Könnens eigentlich der beste MW, aber er ist kaputt. Sein größter Gegner ist nicht irgendein Gegner sondern seine Krankheit, der Alkoholismus...Williams würde ihn wohl jetzt auch fertig machen und selbst Sturm gebe ich Chancen gegen ihn...

      Pacman gegen Clottey, schöner Fight und nichts leichtes für den kleinen. Trotz allem ist es eine Schande, dass der Kampf Moneymaker gegen Pacman nicht kommt...Das ist der Kampf den eigentlich jeder Boxfan sehen will der sich auch über den Horizont weiterbildet...Pacman ist wirklich schnell, unkonventionell und gut...


    • Der Kampf zwischen Mayweather und Mosley ist wohl der Bestmögliche Kampf der nach dem Kampf gegen Pacman für den Moneymaker möglich war...Mosley gehört zu den ganz großen seiner Zunft und ich halte es durchaus für möglich, dass es Mayweather sehr schwer haben wird gegen ihn...Ein Grund hierfür ist das Mayweather zwar Marquez überzeugend besiegt hat, aber doch Mosley ein anderes Kaliber ist. Ein anderer Grund ist das ich seine Einstellung nicht gut finde, bzw. diese ihn unvorsichtig werden lassen kann...Auf jedenfall ein Must See für jeden der Boxfan ist oder sich auch nur nen bisschen dafür interessiert... :winke:


    • Mal wieder einige interessante Matchansetzungen:

      Am 24.4 werden in Hamburg bei der "Champions Night"
      Zbik vs Domenico Spada (30-2-0 (15)]

      und

      Stieglitz vs Eduard „Eddy“ Gutknecht (18-0-0 (7))

      sowie

      Jürgen Brähmer vs Mariano Nicolas Plotinsky

      ihren WM Titel verteidigen.

      Am selben tag gibt es bei HBO
      Chris Arreola vs Tomasz Adamek

      während bei Showtime im Super Six Turnier
      Kessler vs Froch
      stattfindet.

      Der erste Sat1 Boxevent findet am 27.3 statt mit folgenden Fights
      Yuriorkis Gamboa vs TBA (WBA featherweight championship)
      Steffen Kretschmann vs Denis Bakhtov (heavyweight)
      Mahir Oral vs TBA (middleweight)
      Juan Carlos Gomez vs TBA (heavyweight)

      und am 3.4 treffen 2 Legenden aufeinander
      Roy Jones Jr. vs Bernard Hopkins (light heavyweight)
      die ihren Zenit aber beide längst überschritten haben.
    • Sonntag - 14.03.2010 - 03:00 - Eurosport

      Wer die Kraft hat bzw. nicht schlafen kann oder gerade von einer Feier kommt und das alles Sonntag früh um 03:00, kann auf Eurosport mal wieder einen großen HBO PPV Live Box-Kampf im Deutschen Fernsehen sich anschauen. Es kämpfen der zurzeit beste P4P Fighter Manny Pacquiao und der aus Ghana stammende Joshua Clottey um die WBO Welterweight Krone im Cowboys Stadium.

      HBO PPV: Pacquiao vs. Clottey
      14.03.2010 (03:00 früh)
      Cowboys Stadium
      Arlington, Texas


      -WBO Welterweight Titlefight
      Manny Pacquiao (50-3-2) vs. Joshua Clottey (35-3-0)

      -vacant WBC Lightweight Titelfight
      Humberto Soto (50-7-2) vs. David Diaz (35-2-1)

      -Welterweight Fight
      Alfonso Gomez (21-4-2) vs. Jose Luis Castillo (60-9-1)

      -Middleweight Fight
      John Duddy (28-1-0) vs. Michael Medina (23-1-2)

      Eurosport Quelle

      HBO Quelle

      The post was edited 1 time, last by Christian ().

    • Super Sache für die deutschen Fans, nur wage ich zu bezweifeln, dass ich es zu sehen bekomme. Habe nächste Woche noch 2 Prüfungen, eine davon am Montag, dass wird wohl leider vorgehen...Obwohl Pacman wirklich das schauen wert ist...


    • Wäre super wenn Eurosport öfters solche Topfights live zeigt, aber hängt sicher von den Quoten ab.
      Heut abend ist noch live Boxen auf der ARD mit folgenden Kämpfen:

      WBO-Cruiserweight-Title:
      Adam Richards (23-2-0) vs Marco Huck (27-1-0)

      Yoan Pablo Hernandez (20-1-0) vs Cesar David Crenz (18-3-0)

      Alexander Povetkin (18-0-0) vs Javier Mora (22-5-1)

      Alexander Frenkel(21-0-0) vs Michael Sims (21-12-1)

      Bei Huck geht es heut um seinen Titel, laut den news will er dann in 1-2Jahren ins Schwergewicht aufsteigen.

      Bei Frenkel und Povetkin heißt es weiterhin sich die Zeit zu vertreiben bis sie mal eine Titelchance bekommen, aber die die Klitschkos gehen Povetkin ja aus dem Weg ;)

      Hernandez dagegen muss nach seiner überraschenden Niederlage im letzten jahr zeigen dass er es an die Weltspitze schaffen kann, wo ihn viele Experten und insbesondere sein Promoter schon gesehen haben.
    • Pacquiao hatte leichtes Spiel, hat mit seiner Schnelligkeit Clottey keine Chance gelassen, klares Punkturteil zu seinen Gunsten.

      Huck hatte ebenfalls keine Probleme, der Gegener aus den USA der aus dem Schwergewicht kam, hatte ihm wenig entgegenzusetzen, das Ende kam durch KO in Runde 3.

      Ebenfalls ein ungleiches Duell war Povetkin vs Mora, es sah schon in Runde 1 nach dem Ende aus, aber Povetkin wollte wohl noch etwas Übung, denn der nächste Kampf ist ein Titelkampf gegen Klitschko.

      Frenkel hat klar nach Punkten gewonnen Simms is zumindest kein unbekannter. Frenkel soll jetzt dann angeblich bald nen WM-Kampf bekommen :thumbsup:
    • Povetkin hat Mora schön vermöbelt, dennoch weiß ich nicht so recht, ob er gegen die Klitschkos ne Chance hätte. Hab da nicht sehr viel Taktik gesehen bei Povetkin. Einfach drauf, schnelles Tempo und am Ende sah er aus, als habe er 12 Runden auf höchstem Niveau geboxt...lag vielleicht am Gegner, aber wenn er das immer so macht, wirds schwer gegen die Klitschkos


      [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

    • klar, insbesondere weil er einen enormen Größen- und somit Reichweitennachteil haben wird, aber er ist körperlich fit denke ich. Im Gegensatz zu den letzten und jetzt am kommenden WE, fetten Ami der nur kommt um abzukassieren,hat er in seiner Amateurkarriere alles gewonnen, ist super ausgebildet und die Klitschkos sind boxerisch nicht die besten, aber nutzen halt ihr Vorteile geschickt ;)

      The post was edited 1 time, last by Rhyno ().

    • Original von Rhyno
      klar, insbesondere weil er einen enormen Größen- und somit Reichweitennachteil haben wird, aber er ist körperlich fit denke ich. Im Gegensatz zu den letzten und jetzt am kommenden WE, fetten Ami der nur kommt um abzukassieren,hat er in seiner Amateurkarriere alles gewonnen, ist super ausgebildet und die Klitschkos sind boxerisch nicht die besten, aber nutzen halt ihr Vorteile geschickt ;)


      Über welchen fetten Ami schreibst du denn??? :doof:
      Eddie Chambers (der gegner am Samstag) könnte vielleicht etwas austrainierter sein (obwohl er da sehr an sich arbeitet und nicht so rumrennt wie ein Peter oder Arreola), aber zum abkassieren ist er bestimmt nicht gekommen. Er ist der zurzeit beste Ami und wird trotzdem mit wehenden Fahnen untergehen, aber er hat Chancen das Ding zu gewinnen. geringe aber diese sind vorhanden. Dieser Kampf wird mit Sicherheit kein Vitali vs. Johnson Kampf wie zuletzt.

      Povetkin hat am Samstag Fallobst weggeklatscht, mehr als ein Stay Busy Fight war das auch nicht. Nach Chambers ist er an der Reihe und dann wird man sehen wo er wirklich steht nach der Verletzung und dem trainerwechsel. So überzeugt bin ich nicht von Povetkin, den ich vor dem ganzen HickHack stärker eingeschätzt habe und ihm auch ordentliche Chancen gegen Waldi einräumte. :pfeif:
    • Also von "Fast Eddie" ist da jedenfalls nichts zu sehen. Dachte eigentlich, dass man da ein wenig mehr geboten bekommt.
      Homer Simpson, Philosoph: "Das Leben ist eine nicht enden wollende Aneinanderreihung von Niederlagen, bis man sich wünscht, Flanders sei tot"


      Europacup Tippspielsieger 2007/2008 & 2009/2010 - BuLi Tippspielsieger 2009/2010 - WWE Tippspielsieger 2005
    • Original von DiViNo
      Also von "Fast Eddie" ist da jedenfalls nichts zu sehen. Dachte eigentlich, dass man da ein wenig mehr geboten bekommt.

      ...du meinst wohl "fast-food-eddie"....
      :winke:
      ...and that's the bottom line, cause muri said so...
    • Der Kampf gestern war ja mal sowas von langweilig. Chambers ist ja dem ganzen Kampf aus dem Weg gegangen und Wladimir hat ihn auch nicht wirklich unter Druck gesetzt.
      !! Nr. 11 - Mario Götze!!

      !! Nr. 9 - Lewandowski !!


    • Original von DiViNo
      Also von "Fast Eddie" ist da jedenfalls nichts zu sehen. Dachte eigentlich, dass man da ein wenig mehr geboten bekommt.


      War mal wieder ein typischer Klitschko, er hatte den Gegner unter Kontrolle und nicht mehr getan als nötig. Der KO war dann doch eher glücklich, aber so konnte man zumindest als Klitschko Fan zufrieden sein.
      Der Fight wurde übrigens in den USA nichtmal gezeigt, und das obwohl es gegen einen Ami ging ...
    • Ich kam mir gestern teilweise wie im falschen Film vor. Klitschko sprach immer wieder davon, dass dies einer seiner härtesten Kämpfe wird. Diese Aussage ist einfach eine Frechheit der anderen Boxer gegenüber, die Klitschko schon herausgefordert haben. Chambers ist dem ganzen Kampf aus dem Weg gegangen, aber dies ist teilweise auch Klitschkos Schuld, der ihn nie unter Druck gesetzt hat. Aber wie Chambers dann teilweise in Wrestling-Manier Klitscho auf den Schultern herumtrug und sogar zu Boden schmiss, dass war wirklich unfassbar. Da ich kein grosser Boxexperte bin hätte ich gedacht, dass hier der Referee härter hätte durchgreifen müssen.
      [SIZE=3]---> Straight Outta Blackpool. <---[/SIZE]

    • Super Six World Boxing Classic - Group stage 2: Dirrell vs. Abraham



      Sonntag früh ist es soweit. Das lange Warten hat ein Ende und die 2.Runde im SuperSix Turnier im Supermittelgewicht wird mit dem Kampf zwischen Andre Dirrel und Arthur Abraham eingeläutet.
      Abraham konnte in der 1.Runde den ehemaligen Undisputed Middleweight Champion Jermain Taylor durch KO in der 12. Runde besiegen, wohin gegen Andre Dirrell in Nottingham, England seine 1. Niederlage gegen den WBC Champion Carl Froch durch Split Decision hinnehmen musste.
      Der Kampf findet im Backyard (Detroit) von Andre Dirrel, geboren in Flint Michigan, statt in der Joe Louis Arena, die u.a auch Heimstätte der Detroit Red Wings ist.

      Super Six World Boxing Classic - Group stage 2: Dirrell vs. Abraham
      27.März 2010
      Joe Louis Arena
      Detroit, Michigan, USA


      -Supermiddleweight Fight
      Andre Dirrell vs. Arthur Abraham


      Die ARD überträgt ab 03:15 live (Aufpassen!!! - es wird kurz vorher auf Sommerzeit umgestellt)

      Ansonsten gibt es am Sonntag um 18:00 in der ARD nochmal eine Zusammenfassung des Kampfes

      Video-Dirrell & Abraham Hit the Gym in Detroit


      Weigh-In Results

      Andre Dirrell - 167.5 lbs.
      Arthur Abraham - 168 lbs.

      The post was edited 5 times, last by Christian ().