TV Streaming

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    There are 99 replies in this Thread. The last Post () by Adios.

    • Das Disney Universum kann schnell mal unterschätz werden.

      Disney
      Pixars
      Marvel
      LucasFilms
      Touchstone Pictures
      diverse TV Sender

      Wenn Disney dann alle Rechte zu sich holt, wäre das ein herber Verlust für Amazon und Netflix was denen an Content verloren geht.

      @Adios alternativ kannst du dein gewonnenes Budget auch in PS Plus investieren ;)
    • Netflix wird erstmal wohl der größte Verlierer daraus sien. Jedoch hat Netflix auch bei anderen eigenproduktionen sehr viel richtigen Mut bewiesen. Netflix hat viele perlen die man aber erstmal finden muss unter dem ganzen Marvelschund :P (ich mags einfach nicht gönne es euch aber... gott bin ich gnädig) Aber allein die Dokus sind einiges Wert und auch Stranger Things, oder aktuell erste deutsche Netflixprodukt Dark gehen ab wie schmidts katze.

      Netflix hole ich mir immer über prepaid karte wenn mal wieder was für mich dabei ist, dann wird nebenher nach neuen Serien gesucht, so komme ich vermutlich auf 4-6 Monate Netflix im Jahr. Amazon bietet mir persönlich zu wenig 1 Serie die mich interessiert (und ich alle aktuellen Folgen kenne) ist zu wenig für 80€ im Jahr.

      Sky .. der Dienst der technisch soweit hinterherhinkt das es wehtut. Menuing ist echt nicht toll und die Auswahl... ja es gibt immer wieder mal was, aber auch hier GoT als Zieher ist mir zu wenig.
    • DDRMaulwurf wrote:

      Das Disney Universum kann schnell mal unterschätz werden.

      Disney
      Pixars
      Marvel
      LucasFilms
      Touchstone Pictures
      diverse TV Sender

      Wenn Disney dann alle Rechte zu sich holt, wäre das ein herber Verlust für Amazon und Netflix was denen an Content verloren geht.

      @Adios alternativ kannst du dein gewonnenes Budget auch in PS Plus investieren ;)
      Aber wäre es nicht einfacher wie bisher die Rechte daran zu verkaufen anstatt einen eigenen Streaming Dienst auf die Beine zu stellen?
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • Amazon hat bekanntlich die 8. Staffel Pastewka on gebracht und nach nur kürzester Zeit bestellte man sofort eine 9. Staffel. Keine Comedyserie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz konnte solch hohe Abrufzahlen erreichen bisher. Ob Sat1 es schon bereut, dass sie Pastwka am Amazon abgeben haben?
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • DAZN hat ab nächste Saison die Rechte der Premier League verloren! Die englische Liga wird von da ab für die nächsten 3 Jahre wieder zu Sky wandern!

      Ein herber Verlust wie ich finde
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • Adios wrote:

      DAZN hat ab nächste Saison die Rechte der Premier League verloren! Die englische Liga wird von da ab für die nächsten 3 Jahre wieder zu Sky wandern!

      Ein herber Verlust wie ich finde
      Hat sich Dazn mit ihrem 10€ Modell vielleicht doch vergaloppiert? Ich meine, klar Sky hat einfach unglaubliche Geldreserven, die Dazn so nicht aufbauen konnte bisher, aber das ist nach der kürze der Zeit doch schon herbe und nimmt Dazn vermutlich 80% Ihrer Daseinsberechtigung, würd mich nicht wundern, wenn die keinen ähnlich guten Partner wie die PL finden, das Dazn schon sehr bald Geschichte ist.
    • Die PL war für mich auch der Hauptgrund es zu abonnieren. Klar hat man mit der spanischen und italienischen Liga und der CL und EL schon noch Zugkraft, doch die Nr 1 hat man verloren und das dürfte schon schmerzen, wobei Sky wohl auch All In gegangen ist wie man so munkelt
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • Aber wird die PL so sehr ziehen, dass die Kosten sich rentieren?
      Sky sehe ich oft beim Familienvater, der Nachmittags die Bundesliga sehen will und in der Woche die CL.
      Da die Zeit für die PL oder andere Ligen müsste man auch noch haben.

      Für DAZN ein Verlust, da dort etwas der Zielgruppe weggenommen wird aber für Sky denke ich kein Zugpferd.
    • DDRMaulwurf wrote:

      Aber wird die PL so sehr ziehen, dass die Kosten sich rentieren?
      Sky sehe ich oft beim Familienvater, der Nachmittags die Bundesliga sehen will und in der Woche die CL.
      Da die Zeit für die PL oder andere Ligen müsste man auch noch haben.

      Für DAZN ein Verlust, da dort etwas der Zielgruppe weggenommen wird aber für Sky denke ich kein Zugpferd.
      Zumindest in England, wo es nicht ungewähnlich ist 60-100€ Pro Monat für die Fußball Angebote bei Sky zu zahlen. Nur falls Dazn das ganze 2-3 Jahre übersteht könnte es schmerzhaft werden, denke sonst sollte da noch genug puffer für Sky existieren.
    • Ich glaube kaum das die Existenz von DAZN auf dem Spiel steht, dafür haben sie zu viel unterschiedliche Zielgruppen mit ganzen Angebot. Kann mir dagegen vorstellen, dass Sky durch den Deal die Preise wieder erhöht
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias