Grundsätzliches

  • AUFRUF!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du möchtest WWE ungespoilert erleben ? Bewirb Dich jetzt für die No-Spoiler Gruppe in Deinen Einstellungen!

Bewerbungen, Fragen, Anregungen Lob oder Kritik bitte an support@wweuniverse.de schicken.

  • Grundsätzliches

    Speziell für @Zbyszko, aber auch für alle anderen User.

    Es nervt die betroffenen User und auch andere User die zum jeweiligen Thema etwas lesen möchten und stattdessen über Grammatik oder ähnliches lesen. Es ist doch völlig egal, ob jemand das Network, der Network, der Streak, die Streak usw schreibt. Jeder weiß was der andere damit aussagen will. Wenn über solche Feinheiten diskutiert werden will, dann macht einen extra Thread auf! Ich möchte in Zukunft über so etwas nicht mehr in den anderen Threads lesen! Wie gesagt es nervt den Betroffenen und die anderen User ebenfalls die eigentlich zum jeweiligen Thema etwas lesen möchten!

    So viel dazu, in diesem Sinne wünsche ich ein schönes und erholsames Wochenende :beer:
    "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"
  • Da ich ja explizit beschuldigt werde, antworte ich auch. Ich bin mal gespannt, wie ihr den restlichen Off-Topic-Kram handhaben werdet. Mag sein, dass ich mit dem Beitrag vor einer Woche (...) gegen eine Anweisung der Verwaltung verstoßen habe. Diese habe ich wohl nicht ernst genug genommen, weil Thomas direkt wieder eine Ausnahme machte. Es tut mir sehr leid, dass ich mit diesem am Thema vorbeigehenden Posting sicher eine der vielen spannenden MMA-Diskussionen im Keim erstickt habe und die Verwaltung gezwungen habe, nach einer Woche eingreifen zu müssen, bevor das noch völlig aus dem Ruder gerät. Ab Mittwoch Abend, wenn SmackDown abgefrühstückt ist, läuft hier diskussionsmäßig nicht mehr viel. Meine Absicht war es nicht zu trollen, sondern ein für mich sehr interessantes Thema hier einzubringen und vielleicht Gesprächsgrundlagen zu liefern.

    Diese doppelte öffentliche Reaktion nach einer Woche halte ich für total überzogen, eine Mail hätte auch gereicht.
  • Keiner sagt etwas, wenn man einmal vom Thema abschweift, doch sind wir hier ein Wrestling Board und kein Grammatik Forum.

    Es soll kein persönlicher Angriff sein, nur eben allgemein gelten!

    Es muss nicht jeder Grammatik oder Rechtschreibfehler erwähnt oder diskutiert werden.

    Speziell dich habe ich angesprochen, da es in letzter Zeit verstärkt aufgetreten ist. Wenn wir anderweitig zu wenig Themen haben über die du diskutieren willst, darfst du gerne welche eröffnen :winke:
    "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"
  • Adios schrieb:

    doch sind wir hier ein Wrestling Board und kein Grammatik Forum.
    Und ich habe auch nur über Wrestling-Begriffe geredet.

    Adios schrieb:

    Es muss nicht jeder Grammatik oder Rechtschreibfehler erwähnt oder diskutiert werden.
    Das ist auch nicht meine Intention gewesen. Ich habe einfach mal über die Verwendung von Begriffen nachgedacht, so wie man über die Bezeichnung von Wrestling-Moves reden kann. Oder ist das auch untersagt? Ich habe niemanden wegen seiner persönlichen Verwendung bloßgestellt, sondern nach der richtigen Verwendung gefragt und gerade beim letzten Beitrag habe ich meine eigene Verwendung als falsch bezeichnet und die andere als die richtige.

    Wenn solche Themen nicht erwünscht sind oder es als so off-topic empfunden wird, dass man dafür einen Extra-Thread eröffnen muss, dann ist das hier halt so. Meinetwegen maßregelt mich öffentlich und doppelt. Mit einer Woche Abstand scheint es ja einen großen Bedarf gegeben zu haben.
  • Das Thema wäre nicht so groß erwähnt worden, wenn uns nicht mehrere Beschwerden erreicht hätten. Natürlich hätte man es per Mail machen können, aber somit zeigen wir die Regelung öffentlich und hoffentlich auch für jeden verständlich.

    Ich gebe zu, dass ich auch schuldig bin, weil ich es in einem Thread durchgehen ließ. Deswegen auch meine Entschuldigung an @Zbyszko.

    Hey, wie wäre denn ein eigener Thread für speziell diese Diskussion? Dann könnte man darüber reden und nicht offtopic sein. :)
    ThePhenom2000
  • Thomas Meyer schrieb:

    Hey, wie wäre denn ein eigener Thread für speziell diese Diskussion? Dann könnte man darüber reden und nicht offtopic sein.
    Ich glaube nicht, dass Off-Topic hier das eigentliche Problem ist. Offenbar haben einige Leute so große Unsicherheiten bezüglich ihrer eigenen Grammatik, dass sie sich bei Erwähnung derselben automatisch angegriffen fühlen, egal wie freundlich oder sachlich man es formuliert. Das habe ich wohl unterschätzt und nicht erwartet, dass man mich deswegen bei Euch anschwärzen würde.
  • Meine Absicht war es nicht zu trollen, sondern ein für mich sehr interessantes Thema hier einzubringen und vielleicht Gesprächsgrundlagen zu liefern.
    Ah come on…

    Du wurdest im WWE Network Thread darauf aufmerksam gemacht das zu unterlassen, und machst es im MMA Forum direkt im Anschluss weiter mit einem weiteren voellig belanglosen Posting, mit dem Ziel zuschauen was fuer eine Gegenreaktion du bekommst. Das ist Definition von trolling!

    Manche deiner trolljobs verpackst du besser, dieser hier war offensichtlich. Jetzt gehst du hinterher hin und gibst dich als Opfer, das ist dreist. Gespraechgrundlage? Was fuer eine Gespraechsgrundlage? Als naechstes koennte man hingehen und in jedem Thread sagen:“Oh war bei dieser Show die Hose von Wrestler XYZ schoener, oder die Hose von Wrestler ABC?“




    Es tut mir sehr leid, dass ich mit diesem am Thema vorbeigehenden Posting sicher eine der vielen spannenden MMA-Diskussionen im Keim erstickt habe und die Verwaltung gezwungen habe, nach einer Woche eingreifen zu müssen, bevor das noch völlig aus dem Ruder gerät.
    Da haettest du noch etwas mehr Sarkasmus haben koennen.

    Nur weil im MMA Forum es keine Diskussionen gibt, bedeutet es nicht, dass du dort einfach trollen kannst.



    Diese doppelte öffentliche Reaktion nach einer Woche halte ich für total überzogen, eine Mail hätte auch gereicht.
    Trolling sollte man oeffentlich anprangern.


    Offenbar haben einige Leute so große Unsicherheiten bezüglich ihrer eigenen Grammatik, dass sie sich bei Erwähnung derselben automatisch angegriffen fühlen, egal wie freundlich oder sachlich man es formuliert. Das habe ich wohl unterschätzt und nicht erwartet, dass man mich deswegen bei Euch anschwärzen würde.
    Mark Nulty †2016
  • Natürlich freust Du Dich, dass Du die Verwaltung dazu bekommen hast, hier für Deine Zwecke einzugreifen, ich gratuliere Dir. Dass der "Bedarf" mit einer Woche Abstand urplötzlich vorhanden war, spricht ja für sich.


    Nefercheperur schrieb:

    Du wurdest im WWE Network Thread darauf aufmerksam gemacht das zu unterlassen, und machst es im MMA Forum direkt im Anschluss weiter mit einem weiteren voellig belanglosen Posting, mit dem Ziel zuschauen was fuer eine Gegenreaktion du bekommst.
    Für Dich und sicher viele andere war die Thematik vielleicht belanglos, für mich ist sie das nicht. Wrestling und Sprache sind für mich zwei faszinierende Gebiete, die ich gerne miteinander verknüpfe, wer meine Postings etwas aufmerksamer verfolgt, wird das auch selbst schon festgestellt haben. Ich finde es sehr interessant, die Herkunft und ursprüngliche Bedeutung von Begriffen zu erforschen, erst recht wenn sie im Pro Wrestling vorkommen, und in dem Zusammenhang spielt auch die Frage nach dem grammatikalischen Geschlecht eine Rolle. Ich denke nicht, dass es verwerflich ist, mit deratigen Einwürfen nach Leuten zu angeln, die damit vielleicht ebenfalls etwas anfangen können. Aus Erfahrung weiß ich, dass extra dafür eröffnete Threads selten Resonanz bekommen, da wirkt der abschreckende Belehrungseffekt noch viel stärker.


    Nefercheperur schrieb:

    Trolling sollte man oeffentlich anprangern.
    Ja, anzuprangern scheint so richtig Dein Ding zu sein. Weißt Du, ich gestehe jedem Menschen seine Macken zu und bin dafür auch bereit einiges durchgehen zu lassen, erst recht in einem Internet-Forum, wo es ja im Grunde um nicht viel geht. Persönliche Angriffe auf mich nehme ich hier deswegen meistens nicht so ernst. Mir tat es eher leid, wie sich beispielsweise ein Slider auf mich eingeschossen hat und darüber die Kontrolle verlor, es ist schade, dass er nicht mehr da ist und ich wünschte er hätte anders damit umgehen können. Wenn Du mich permanent als Troll beschimpfen willst und die Verwaltung dagegen auch nichts zu haben scheint, dann ist das halt so. Mit meinen Meinungen über WWE und andere Dinge scheine ich hier ja sowieso eine Uphill Battle zu führen, dementsprechend wirst Du Dich auf Unterstützung immer verlassen können. Ich bin kein Masochist und auch kein Troll, ich rede einfach gerne über Wrestling, provoziere sicher auch manchmal, vertrete aber (wirklich allermeistens) meine genuine Meinung, so absurd sie Dir auch vorkommen mag.
  • Zbyszko schrieb:

    Für Dich und sicher viele andere war die Thematik vielleicht belanglos, für mich ist sie das nicht. Wrestling und Sprache sind für mich zwei faszinierende Gebiete, die ich gerne miteinander verknüpfe, wer meine Postings etwas aufmerksamer verfolgt, wird das auch selbst schon festgestellt haben. Ich finde es sehr interessant, die Herkunft und ursprüngliche Bedeutung von Begriffen zu erforschen, erst recht wenn sie im Pro Wrestling vorkommen, und in dem Zusammenhang spielt auch die Frage nach dem grammatikalischen Geschlecht eine Rolle. Ich denke nicht, dass es verwerflich ist, mit deratigen Einwürfen nach Leuten zu angeln, die damit vielleicht ebenfalls etwas anfangen können. Aus Erfahrung weiß ich, dass extra dafür eröffnete Threads selten Resonanz bekommen, da wirkt der abschreckende Belehrungseffekt noch viel stärker.
    Das man mal die Herkunft eines Wortes erläutert, damit einen Zusammenhang erklären kann, dann ist das sicherlich nicht verwerflich und kann auch helfen. Das man sich hier über der/die/das "streitet" muss nicht sein. Das kann man mit einem Augenzwinkern eben erläutern.

    Wenn du aber auch gerne mit Wortherkunft und Wrestling arbeitest, dann widerspricht sich mir die zwanghafte Eindeutschung der Worte.
    Ich bin auch ein Freund der deutschen Sprache und mein Englisch ist bei weitem nicht perfekt aber zum Wrestling gehört nun mal der Englische Wortschatz und kein "Holzfällerkampf" oder "Leutebrett".
    Es ist mal ganz witzig, etwas ein zu deutschen aber hier ist es extrem und, für mich auch, sehr nach getrolle. Ob es das nun ist oder nicht, sei mal dahin gestellt.



    Ja, du polarisierst mit deiner Art und ja, du bringst auch wirklich Wissen und guten Content mit aufs Board. Nur , mal wieder für mich gesprochen, schwankt die Qualität bzw. Glaubwürdigkeit sehr und das ist das, was dich dann ihn Richtung "Troll" schiebt.
    Weißt du was ich meine?
    Auf der einen Seite tolle Informationen, Videos mit alten Matches. Alles dufte.

    Und dann kommt im nächsten als nächstes ein Post, wo das blaue vom Himmel für eindeutigen Crap gelobt wird. Wenn das deine Meinung ist, okay. Aber dann versuche dich auch mal auf unsere Seite rein zu denken und nachzuvollziehen, dass man dass dann nicht immer für bare Münze halten kann.

    Ich will dich hier nicht vergraulen oder sonst was, weil du, wie geschrieben auch viel Sinniges mit einbringst aber nur damit du auch mal die andere verstehen kannst :winke:
  • DDRMaulwurf schrieb:

    Und dann kommt im nächsten als nächstes ein Post, wo das blaue vom Himmel für eindeutigen Crap gelobt wird. Wenn das deine Meinung ist, okay. Aber dann versuche dich auch mal auf unsere Seite rein zu denken und nachzuvollziehen, dass man dass dann nicht immer für bare Münze halten kann.
    Das mach ich doch, deswegen reagiere ich auf viele Unterstellungen ja meistens gar nicht mit ähnlichem Ton, sondern versuche sachlich meinen Standpunkt weiter zu erläutern. Das gelingt mir aber sicher auch nicht immer. Wenn jemand etwas als "eindeutigen Crap" darstellt, ist es ja nicht verwerflich diese Eindeutigkeit in Frage oder einen konträren Standpunkt gegenüber zu stellen. Das sollte ein Forum schon aushalten, da empfinde ich die Einseitigkeit die hier oft in den tendenziell negativen Bewertungen vorherrscht viel bedenklicher für die Diskussionskultur.

    DDRMaulwurf schrieb:

    Das man sich hier über der/die/das "streitet" muss nicht sein. Das kann man mit einem Augenzwinkern eben erläutern.
    Darüber wurde nicht im Ansatz irgendwie gestritten. Das waren ja nur ein paar verstreute Postings und falls sich dadurch wirklich jemand angegriffen gefühlt hat, hat er es mir nicht mitgeteilt. Wie gesagt, das mag für Dich ein belangloses Thema sein, mich hat das jedoch sehr interessiert, ob es hier jemanden gibt, mit dem man sich darüber austauschen kann.

    DDRMaulwurf schrieb:

    Wenn du aber auch gerne mit Wortherkunft und Wrestling arbeitest, dann widerspricht sich mir die zwanghafte Eindeutschung der Worte.
    Ich bin auch ein Freund der deutschen Sprache und mein Englisch ist bei weitem nicht perfekt aber zum Wrestling gehört nun mal der Englische Wortschatz und kein "Holzfällerkampf" oder "Leutebrett".
    Ich mache mir gerne bewusst, was die Wörter eigentlich bedeuten, beispielsweise für einen Muttersprachler. Wenn beispielsweise "Wäscheleine" für "Clothesline" für Dich lächerlich oder obskur klingt, dann mach Dir aber auch bewusst, dass das tatsächlich die Bedeutung ist, mit der ein amerikanischer Fan ständig konfrontiert wird, falls er dafür etwas Aufmerksamkeit übrig hat. Englische Ausdrücke ergänzen unseren Wortschatz wunderbar, weil sie oft einfacher und trotzdem aussagekräftiger als die deutschen Pendants sind, und ich benutze auch gerne englische Wörter, wenn man es auch auf Deutsch ausdrücken könnte, das sollte in meinen Postings eigentlich auch auffallen. Von ständiger oder zwanghafter Eindeutschung kann daher eigentlich keine Rede sein. Umgekehrt empfinde ich deutsche Übersetzungen englischer Ausdrücke oft als ziemlich erhellend. Wusstest Du eigentlich, dass ein "Underdog" mit einem Hund gar nichts zu tun hat? Das Wort bezeichnete eigentlich den rangniedrigeren Arbeiter, der unter einem hölzernen "Dock" die lange senkrecht geführte Säge betätigen muss und dabei die ganze Späne abbekommt. Ich finde so etwas total spannend und inspirierend.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zbyszko ()

  • Zbyszko schrieb:

    Englische Ausdrücke ergänzen unseren Wortschatz wunderbar, weil sie oft einfacher und trotzdem aussagekräftiger als die deutschen Pendants sind, und ich benutze auch gerne englische Wörter, wenn man es auch auf Deutsch ausdrücken könnte, das sollte in meinen Postings eigentlich auch auffallen. Von ständiger oder zwanghafter Eindeutschung kann daher eigentlich keine Rede sein.
    Also bitte! Du hast sogar User Namen eingedeutscht!

    Und ich will hier auch noch einmal klar stellen, dass es nicht allein an Nef liegt das dieser Thread hier entstanden ist! Es gibt mehrere User denen es stört! Schau die den Post vom Maulwurf an, da hat Likes bekommen! Und auch ich wurde anderweitig schon darauf angesprochen!

    Aus meiner Sicht wurde genug gesagt! Du bist eben ein WWE Fanboy, der immer das beste in allem sieht auch wenn es noch solch großer Mist ist. Wir sehen das ganze etwas kritischer und gut ist!

    In Zukunft will ich einfach nicht das wir über die jeweiligen Begleiter diskutieren. Wir sind ein Wrestling Board und kein Board für Grammatik oder ähnliches! Deine Begründung das hier nicht viel diskutiert wird, lass ich nicht gelten! Den wie ich schon geschrieben habe, du kannst gerne mit neuen Threads dazu beitragen hier Diskussionen anzuregen
    "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"
  • Adios schrieb:

    Also bitte! Du hast sogar User Namen eingedeutscht!
    Auch hier, falls sich jemand davon beleidigt gefühlt hat, so hat er es mir nicht mitgeteilt. Außer einem Lacher von Thomas gab es keine Reaktion darauf.

    Adios schrieb:

    In Zukunft will ich einfach nicht das wir über die jeweiligen Begleiter diskutieren. Wir sind ein Wrestling Board und kein Board für Grammatik oder ähnliches!
    Diskussionsverbot, meinetwegen. Ich finde es jedoch merkwürdig, dass dieses harmlose Thema manche so triggert. So eine bemerkenswert schlechte Grammatik hat hier doch keiner, dass das nötig wäre.
  • Okay, da ich jetzt indirekt hier doch irgendwie sowieso schon im Topf bin, muss ich mich jetzt doch mal kurz einschalten, auch wenn ich mich ja eigentlich raushalten wollte. Die Sache mit dem Kaninchen hat mich jetzt ehrlich gesagt null gestört. Ich bin seit 13 Jahren unter dem Namen Red Rabbit / Rated_R_Rabbit unterwegs inklusive Streams usw. Zbysko war bei weitem nicht der erste, der mich mal als Kaninchen angesprochen hat und er wird auch bei weitem nicht der letzte sein und ich hab mich da wie gesagt in keiner Weise angegriffen gefühlt.

    Wenn ich aber schon mal was dazu schreibe, muss ich auch sagen, dass es manchmal wenn es Überhand nimmt schon störend wirkt, wenn alles eingedeutscht wird, da es auch den Diskussionsfluss hindern kann, wenn sich mehrere Menschen unter Verwendung gewisser Begrifflichkeiten unterhalten und dann plötzlich jemand dazwischen springt und andere Begrifflichkeiten verwendet und sogar von Zeit zu Zeit dann noch völlig verfälscht und absichtlich falsche Namen von Wrestlern und Events verwendet (ich denke da an "No Escape" im Elimination Chamber Thread oder ich weiß leider nicht mehr welcher Thread es war, wo du irgendwelche Namen von Wrestlern verfremdet und teils ins lächerliche gezogen hast und zwar im Rahmen einer normalen Diskussion, wo es nicht den geringsten Anlass dazu gab, außer um eben zu provozieren), dann ist es kein Wunder, wenn hier Leute davon ausgehen, dass vieles... nicht alles... was von dir kommt Trolling ist.

    Ich habe bisher persönlich kein Problem mit dir und würde mir auch wünschen, dass es dabei bleibt, zumal solches Drama mit Sicherheit auch nicht förderlich ist, diesem Board beim Wachsen zu helfen, kann aber leider auch jeden verstehen, der dir unterstellt ein Troll zu sein, einfach weil viel von deiner gesamten Art nun mal leider genau der Definition von Trolling entspricht. :nene:
    Postcount +1 :D

    "Disney World was overrun by giant mice for decades. Enzo shows up and they finally call an exterminator." - Corey Graves
  • Meine Güte, was ist hier nur wieder los :D Hat TaKeRoCk nicht auch mal so einen Aufstand verursacht? :pfeif: Flo weiß das sicher noch

    Naja nachdem das Ganze hier mal abgefrühstückt wurde, können wir ja wieder zur Tagesordnung kommen?!


    WWE Tippspielsieger 2015
  • Red Rabbit schrieb:

    (ich denke da an "No Escape" im Elimination Chamber Thread oder ich weiß leider nicht mehr welcher Thread es war, wo du irgendwelche Namen von Wrestlern verfremdet und teils ins lächerliche gezogen hast und zwar im Rahmen einer normalen Diskussion, wo es nicht den geringsten Anlass dazu gab, außer um eben zu provozieren)
    Ich finde es durchaus auch amüsant die eigentlichen Bedeutungen von Vor- und Nachnamen herauszustellen, möglich, dass ich das hier auch mal gemacht hab, das mag nicht als Provokation gedacht gewesen sein. Auch den Alternativnamen "No Escape" zu benutzen, sollte eigentlich kein großer Aufreger sein, ich finde es nützlich, wenn man die Veranstaltung anders nennen kann als die Hauptattraktion. Ich mag mich sicher sprachlicher Exzentrik schuldig machen, weil ich für solche Sachen ein Faible habe, und das muss sicher auch nicht jedem gefallen. Wenn Euch das in Verbindung mit meinen Meinungsäußerungen so sehr nervt und provoziert, dann kann es vielleicht auch die bessere Lösung sein, dass ich mich hier rarer mache. Denn verbiegen kann und will ich mich nicht, so ist halt meine Schreibe, in diesem Maße stören will ich aber auch niemanden, die Meinung dazu scheint ja ziemlich einhellig zu sein. Das muss ja auch nichts Schlechtes sein, wenn die Wellenlängen einfach nicht zusammenpassen, dann ist das halt so. Und vielleicht können dann ja auch Slider und evtl. andere zurückkehren, denen ich ein Dorn im Auge gewesen sein mag.
  • Du sollst dich nicht verbiegen. Es geht einfach darum, dass du verstehst, warum dieses "Troll-Gimmik" an dir hängt.

    "No Escape" war nun der Name für den deutschen PPV Markt. Okay...

    Aber was @Red Rabbit sagen wollte ist, dass wenn man in einer Diskussion ist und dann auf einmal sehr fantasiereiche Eindeutschungen kommen, dann ist das extrem anstregend und es kommt trollig rüber.
    Man muss erstmal überlegen, was ist mit einem Holzfäller-Kampf gemeint. Oder einem Straßenblockend PPV! Was auch immer, es gab viele Beispiele, die ich jetzt nicht raussuchen möchte.
    Du kennst die üblichen Begriffe die auf der ganzen Wrestlingwelt verwendet werden. Auch weiß jeder ein "Segment" mit einem "Match" zu unterscheiden.
    Einfach die üblichen Begrifflichkeiten verwendet, dass zieht deutlich weniger Heat, wie es so im Wrestling Business heißt ;)

    Das du auf vieles überaus positiv gestimmt bist und das wirklich so ehrlich meinst, dann kann man sich nicht verbiegen. Dann musst du aber auch mit den kritischen Stimmen hier klar kommen. Aber ich denke mal, dass ist kein Problem für dich ;)

    Wie gesagt, wenn mir einer auf's Auto kackt und ich dann sage, ja die Intension dahinter ist fantastisch und der Haufen hat eine schöne Konsistenz, dann ist das trollen. Aber es bleibt ein Haufen. Und trollen und Ironie sind auch zwei unterschiedliche Dinge.

    Ich hoffe du verstehst meine Aussage dahinter ;)
  • Ach, gegen das "Troll-Gimmick" an sich habe ich eigentlich nichts. Das bringen einige Umstände eben mit sich. Bis zu einem gewissen Grad mögen manche Eigenschaften ja auch zu treffen, sicher weiß ich, dass einige meiner Aussagen provozieren können und ich bin neugierig, was sich daraus entwickelt. Wenn man nicht die Mehrheitsmeinung vertritt, passiert das halt. Aber wenn dann bei den Vorwürfen mitschwingt, dass man seine Meinung nur vorspielt, andernfalls ein Idiot sein müsste oder dass man eine Community stören oder schädigen möchte, wie das eben bei Internet-Trollen normalerweise der Fall ist, dann ist mir das auch zu doof, dann denke ich mir meinen Teil und ich wende mich eben anderem Zeitvertreib zu. Ich möchte lieber bereichern und zu einem ausgewogenen Meinungsbild beitragen, nicht schädigen. Ich glaube auch nicht, dass mich hier jemand unbedingt vergraulen möchte, aber wenn der Eindruck so einhellig ist, dann ergibt es vielleicht auch keinen Sinn, das so fortzuführen. Ich kann ja Slider auf dem Cyboard besuchen gehen ;D Aber manchmal überlege ich auch, ob ich aus diesem Forenkram nicht ganz allgemein herausgewachsen bin, vielleicht sollte die Lebenszeit anders investiert sein ;)
  • Das denke ich nicht. Ich spüre wieder ein wenig Harmonie hier. Aber eines muss ich Euch lassen: Ihr habt es echt drauf! Ihr könnt Meinungsverschiedenheiten klären, ohne dass jemand zickig wird und offline geht, bzw ganz das Board verlässt.

    Ich habe hier die Diskussion mal ne Weile beobachtet und finde, dass es doch irgendwie zeigt, wie stark diese Community ist. Ein dickes Kompliment an Euch!

    Zbyszko ist jemand, der mit Herzblut bei diesem Sport dabei ist und (genau wie ich) möglichst viel das Positive sieht und sehen möchte. Ja, auch mich hat dieses Positiv-Gerede stark an Carsten Schaefer erinnert (ist absolut nicht negativ gemeint) - vielleicht verbirgt er sich auch hinter dem Nick von ihm ? :D

    Aber mal im ernst: Wir können nicht alle gleich sein. Jeder hier auf dem Board hat so seine speziellen Eigenschaften - ob positiv oder negativ: Ist doch vollkommen egal. Wären wir alle gleich, dann könnten wir gleich das Board schliessen, weil alles zu langweilig sein würde.

    Was meint Ihr ? Ich persönlich finde Zbyszko´s Beiträge (nicht alle) nervenzerrend und irgendwie amüsant. Seht nicht alles so ernst. Dafür ist das Leben zu kurz. :)
    ThePhenom2000
  • Thomas Meyer schrieb:

    Zbyszko ist jemand, der mit Herzblut bei diesem Sport dabei ist und (genau wie ich) möglichst viel das Positive sieht und sehen möchte. Ja, auch mich hat dieses Positiv-Gerede stark an Carsten Schaefer erinnert (ist absolut nicht negativ gemeint) - vielleicht verbirgt er sich auch hinter dem Nick von ihm ?
    Nein, der bin ich nicht ;)

    Obwohl ... Schaefer hat sich vor Kurzem auf dem Cyboard mit einem älteren Nick zu erkennen gegeben und dabei vergessen, das er Jahre zuvor dort mit demselben Nick abgestritten hat, er selbst zu sein. Er hat damals seine Musik dort zu bewerben versucht. Vielleicht bin ich es also doch ;D