Bundesliga Saison 2017/2018

    Du möchtest WWE ungespoilert erleben ? Bewirb Dich jetzt für die No-Spoiler Gruppe in Deinen Einstellungen!

    Bewerbungen, Fragen, Anregungen Lob oder Kritik bitte an support@wweuniverse.de schicken.

    • Ich bin übrigens Schuld an diesen Ergebnissen! Ich war Freitag bei Tipico und habe einen Schein gemacht

      HSV vs. Leipzig
      Sieg Leipzig mit Über Toren.

      Gladbach vs. Frankfurt
      Gladbach

      Augsburg vs. Köln
      Unentschieden

      Mainz vs. Leverkusen
      Mainz Über Tore

      Freiburg vs. Dortmund
      Dortmund mit Über Toren

      Wolfsburg vs. Hannover
      Wolfsburg

      Hoffenheim vs. Bayern
      Bayern mit übertoren.

      Berlin vs. Bremen
      Berlin

      Schalke vs. Stuttgart
      Unentschieden

      tjaaaaaaaaa
    • Neu

      Adios schrieb:

      Köln bricht gegen den BVB völlig auseinander. Mittlerweile 5:0. Somit hat der BVB in der Bundesliga immer noch kein Gegentor bekommen. In Köln dagegen wird es langsam ungemütlich werden nach diesem schlechten Saisonstart
      Köln hat übrigens angekündigt Protest gegen die Spielwertung einzulegen und unabhängig davon was das Ergebnis wäre, denke ich zu recht. Das 2:0 war ein kompletter Wirr Warr der Schiris und des Videoschiris. Der Schiri hatte, bevor der Ball die Linie überquerte, das Spiel unterbrochen und gibt dann Tor. Das ist egal wie, einfach falsch und dilletantisch. Schade, ich war befürworter des VAR, aber aktuell muss man sagen, dass das Projekt sofort abzubrechen ist, da diese scheinbar, noch unfähiger sind, als die Hintertor Refs.

      Das Tor mag nicht Maßgeblich gewesen sein an der Niederlage, aber bei so grobem Regelbruch der Schiris muss das Spiel leider Wiederholt werden.
    • Neu

      Tja. Nun diskutiert man mehr über den Videoschiri als damals über Situationen, wo dieser hätte eingreifen sollen.

      Man muss auf jeden Fall den Einsatz des V-Schiris noch mal überarbeiten.
      Vielleicht erhalten auch die Trainer 1-2 pro Spiel die Möglichkeit, einen Videobeweis einzufordern.
    • Neu

      Man muss einfach eine klare Linie rein bekommen. Es kann nicht sein, dass ein VSchiri einmal eingreift und in einem anderen Spiel mit einer ähnlichen Situation nicht eingreift. Wo da die Gerechtigkeit dann sein soll weiß ich nicht. Vor der Saison hätte eine klare Absprache her gehört wann eingegriffen wird und wann nicht. Dann hätten wir die Diskussion jetzt nicht. War doch mit der Torlinien Technik das selbe. Diese Funktioniert und schon waren die Kritiker verstummt. Der Videobeweis funktioniert nicht und so bietet man den Kritiker noch Nahrung
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"
    • Neu

      Mir kann keiner sagen, dass der Videobeiweis gerechter ist, wenn man wie zb. bei Bayern für das halten gegen Lewa vor Wochen Elfer gibt und bei Frankfurt gegen Haller für die gleiche Aktion nicht.


      Gerade das Spiel Frankfurt gegen Köln zeigt doch, dass der Videobeweis nichts bringt wenn da nur Vollpfosten vorm TV sitzen. Aber die anderen Spiele waren ja auch nicht ohne, Freiburg (Elfer?), Leverkusen (Tätlichkeit an Volland).
    • Neu

      Ich bin der Meinung, dass sich der Videoschiri nur bei extremen Fällen einschalten soll. Also bei Abseitstor oder nicht, oder über hartem Faulspiel wie gegen Schmelzer vom Freiburger. Alles andere sollte immer noch Ermessens Sache des Hauptschiedsrichter sein. Aktuell wirkt jeder Schiri wie der größte Vollpfosten, wenn sich mehrmals dei Videoschiri einschalten muss um ihn zu verbessern
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"