WWE entlässt Austin Aries

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    WWE ist im November in Köln und Frankfurt. Hier gibt es die Tickets: TICKETS

    • WWE entlässt Austin Aries

      WWE hat am Freitag bekanntgegeben, dass man mit sofortiger Wirkung Austin Aries entlassen hat.

      Auf der eigenen Webseite veröffentlich die WWE folgendes Statement:


      WWE schrieb:

      „WWE has come to terms on the release of WWE Superstar Austin Aries. WWE wishes Aries the best in all of his future endeavors.“

      Austin Aries Tweet vor der veröffentlichung:



      nach dem Statemant der WWE:



      Gründe sind bisher nicht bekannt, aber es scheint so, als wäre Aries nicht besonders unglücklich über seine Entlassung.
    • Er hatte ja selbst um eine Pause gebeten, nach seiner verlorenen Fehde gegen Neville. Er mahlte es sich ja schon aus, dass er sonst extrem an Momentum verliert wenn er in der MIDCARD von 205 abrutscht. Er wollte dann bei seinem Comeback das Momentum nutzten.

      Verstehen kann ich es aber auch. Viel zu verschwendetes Potential und er kann seine letzten Jahre auch noch ruhiger und mit mehr Freude angehen lassen
    • Grund soll auch sein, dass sich Aries erhofft hat in den Main Shows eingesetzt zu werden und nicht in der bedeutungslosen CW Division. Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Seine Fehde mit Neville war zwar gut, doch wie hier schon geschrieben wurde hätte er locker in der Uppercard der Main Shows eingesetzt werden können. Wieder verschwendetes Potenzial bei WWE.

      Was ich nicht verstehe, warum bringt man dann ehemalige NXT'ler nicht wieder bei NXT unter wenn man in den Main Shows keine Verwendung für sie hat? Man könnte sie auch nur zwischen parken und wenn man eine passende Story für denjenigen hat bringt man ihn wieder in den Main Shows. Wäre besser, wie das zwischenzeitliche verjobben und dann wundern warum Wrestler X nicht over ist, wenn man ihn wieder pushen will
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • Adios schrieb:

      Was ich nicht verstehe, warum bringt man dann ehemalige NXT'ler nicht wieder bei NXT unter wenn man in den Main Shows keine Verwendung für sie hat? Man könnte sie auch nur zwischen parken und wenn man eine passende Story für denjenigen hat bringt man ihn wieder in den Main Shows. Wäre besser, wie das zwischenzeitliche verjobben und dann wundern warum Wrestler X nicht over ist, wenn man ihn wieder pushen will
      Weil man die Brands sehr trennt und NXT zum Teil so behandelt, als wäre NXT kein Teil von WWE.

      Ja, es gab Ausnahmen (Emma, Eva Marrie) aber ansonsten gibt es maximal eine Übergangszeit wo sie noch bei NXT sind und dann ins Main roster gehen. Danach gibt es für WWE kein zurück.