WWE Raw Results vom 12.02.2018

    • ERGEBNISSE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    WWE ist im November in Köln und Frankfurt. Hier gibt es die Tickets: TICKETS

    Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nefercheperur.

    • WWE Raw Results vom 12.02.2018

      WWE Monday Night RAW
      12. Februar 2018
      SAP Arena
      San Jose, Kalifornien


      Singles Match - Loser is the #1 in the Elimination Chamber Match
      John Cena besiegte The Miz via Pin nach dem Super AA - 19:00 Min

      Tag Team Match
      The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) besiegten The Bálor Club (Luke Gallows & karl Anderson) via Pin durch Dawson an Anderson nach der Shatter Machine - 8:00 Min

      Kurt Angle verkündet, dass Ronda Rousey beim Elimination Chamber PPV ihren WWE Vertrag unterschreiben wird.

      Ebenso verkündete er, dass Jason Jordan verletz sei. Seth Rollins kam hinzu und überredete Angle, ihn mit ins Fatal-4-Way Match zu stecken,
      um ebenso eine Chance auf einen Spot in der Chamber zu erhalten.

      Singles Match
      Bayley besiegte Sasha Banks via Pin nach dem Super Bayley-to-belly - 12:05 Min

      Tag Team Match
      Absolution (Mandy Rose & Sonya Deville, w/ Paige) besiegten Mickie James & Alexa Bliss via Pin durch Rose an James nach dem Bed of Roses - 4:01 Min

      Elias spielt wieder Mal einen Song. Er wurde dann von Braun Strowman unterbrochen, der auf der Rampe ebenso einen "Song" performte.
      Allerding auf einem Kontrabass. Dieses Segment endete mit einen Beatdown an Elias, der auf der Stage mit dem Kontrabass niedergestreckt wurde.

      Singles Match
      Roman Reigns besiegte Sheamus (w/ Cesaro) via Pin nach dem Spear - 14:21 Min

      Es folgte die Ankündigung, dass Ivory in die Hall of Fame 2018 aufgenommen wird.

      Fatal-5-Way Match - Elimination Chamber Qualifying Match
      Seth Rollins und Finn Bálor besiegten Bray Wyatt, "Woken" Matt Hardy & Apollo Crews (w/ Titus O'Neil) via Double Pinfall gegen Bray Wyatt nach einer Superplex/Powerbomb Kombination. - 16:19 Min
    • Thomas Meyer schrieb:

      Wird es nun zum ersten Mal ein 7 Mann Elimination Chamber Match geben? Wäre ja nicht verkehrt.
      Das glaube ich fast nicht. Tippe eher auf solch ein Finish, damit man nächste Woche nochmal Rollins - Bálor im 1-on-1 Match zeigen kann. :doof:

      - Man zeigt hier ohne Sinn und Verstand das Bayley - Banks Match, was im Mainroster gefühlt 2 Jahre Aufbau hat. Einfach so.... :schimpfen:
      Ist man nicht in der Lage, die Stimmung unter den beiden anders zu kippen und dann hat man doch ein gutes WrestleMania Match für die beiden.

      - Cena möchte den unbesiegbarsten Worker aller Zeiten bei WrestleMania schlagen, vergisst dabei aber Bruno Sammartino und das Lesnar vor knapp
      einem Jahr von Goldberg zwei mal gesquasht wurde.

      - Als Seth Rollins wollte, dass das 4-Way Match in ein 5-Way Match geändert wird, meinte Angle, dass das nicht fair gegenüber den anderen 4 sei :lmfao: Ne klar, es ist fairer Leuten eine zweite Chance zu geben, als jemanden der noch keine erhalten hat (und gegenüber allen ein besseres Standing hat)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DDRMaulwurf ()

    • Kurt Angle gab nun offiziell bekannt das Seth Rollins und Finn Balor in der Eliminination Chamber teilnehmen werden!

      Zur Show selbst verliere ich nicht viele Worte. Innerhalb kürzester Zeit zeigt man nun Revival vs. The Club 4 mal... Könnte eine super Tag Team Fehde sein, doch so wie man die Matches verheizt nervt das Match Up schon wieder! Wie man auch bei der letzten Raw Show gesehen hat sind Revival total tot bei den Fans! Grausam wenn man sie aus NXT Zeiten kennt! Unglaublich, da schmerzt mir das Wrestling Herz da beide aus meiner Sicht das beste Tag Team sind das WWE bisher gehabt hat
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • Adios schrieb:

      Kurt Angle gab nun offiziell bekannt das Seth Rollins und Finn Balor in der Eliminination Chamber teilnehmen werden!
      So viel zu meinem Glauben :D
      Man bläht alles immer mehr und immer größer auf. Höher, schneller, weiter.... ||


      Adios schrieb:

      Was mir gerade aufgefallen ist, dass es keine Cruiserweight Matches gab. Hat das vielleicht mit Hunters Übernahme zu tun? Vielleicht konzentriert man sich nun wirklich speziell auf die 205 Shows?
      Ähh ja stimmt, wollte ich auch gesagt haben.
      Gefehlt hat es mir nicht und wird den beiden Shows auch nicht schaden. Mal auf die Berichte gespannt ob sich groß was bei 205 tun wird.
    • Das es Matches immer wiederholt geben wird, und eigentliche Matches die zu gut für eine weekly wären, ist halt einfach dem kleinen Roster geschuldet. Das würde ich nicht immer wieder anprangern, weil es im Moment eh nicht geändert werden kann. Liegt halt auch daran das heute jeder ein Superstar ist, und kein Jobber mehr, laut WWE.

      Das Ende mit den 2 Teilnehmern ist sicherlich dem "Spoiler" mit Balor geschuldet.
      28.04.2010 Mom, you´re allways in my heart

      Ich lebe den Straight Edge Lifestyle

      Alltime Favs: Kurt Angle, Chris Benoit, CM Punk, Bret "The Hitman" Hart, Edge, Triple H, Sting, Undertaker, Jushin "Thunder" Liger
    • Zar schrieb:

      Das es Matches immer wiederholt geben wird, und eigentliche Matches die zu gut für eine weekly wären, ist halt einfach dem kleinen Roster geschuldet. Das würde ich nicht immer wieder anprangern, weil es im Moment eh nicht geändert werden kann. Liegt halt auch daran das heute jeder ein Superstar ist, und kein Jobber mehr, laut WWE.
      Da hast du schon recht, doch wenn ich schon eine Fehde führen will gibt es doch auch andere Möglichkeiten diese fortzuführen. Warum nicht gegen ein anderes Team in den Ring stellen, gewinnen und anschließend eine Promo gegen das Team das man gerade fehdet? Warum nicht nicht einfach Backstage Brawls? Hinterrücks attackieren usw, gibt doch tausend verschiedene Varianten eine Fehde zu führen.

      Das man das ganze nun schon wieder verkündet hat wie es mit Balor und Rollins weiter geht gefällt mir auch nicht. Da lässt man eine Show schon mal mit einem kleinen Cliffhanger enden und dann verkündet man die Entscheidung Stunden später über die sozialen Medien?

      Mir fehlen viel mehr Cliffhanger in den Shows, so könnte man auch etwas Spannung für die nächste Raw Show aufbauen... So kommt es einem wie eine Serie vor ohne weiterführende Story, da jede Story mehr oder weniger bei der selben Show schon fertig erzählt wird
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • -Free Agent John Cena (der komischerweise nur noch bei Raw Auftritt...) nennt das Elimination Chamber Match, “the most unwinnable Match in WWE history”…so ein Match gegen 5 bzw. 6 andere im Cage, ist schwieriger, wie zum Beispiel gegen 29 andere im Royal Rumble…

      -Oh ein weiteres John Cena vs. The Miz Match, das genauso ablief wie jedes Cena vs. Miz Match das man schon sah, nur diesesmal mit einem unfitten John Cena…und natuerlich gewann John Cena, so wie jedes Match der Beiden, weil der IC Champion The Miz einfach ein fucking loser ist. Das soll nicht heissen, das John Cena dieses Match haette verlieren sollen, dass haette er nicht. Aber dann bookt man dieses Match nicht.

      -Oh schaut, ein weiteres The Revival vs. The Jobber Club Match….Und ja, ich denke, man sollte immer wieder darauf hinweisen, auch wenn sich nichts aendert aufgrund des zu kleinen Rosters seit Jahren. Denn ein Problem bleibt es dennoch.

      -Als das Ronda Rousey signing angekuendigt wird fuer den Elimination “the most unwinnable Match in WWE history” Chamber PPV, buhen die Fans. Das ist schon Erwahnenswert, das WWE sie so pusht und als Face darstellt, sie aber jetzt schon abgelehnt wird.

      -Als Kurt Angle verkuendet das sein “Sohn“ (und Babyface) Jason Jordan so schwer verletzt ist, sodass er Wrestlemania verpasst, jubeln die Fans…weil bei WWE die heel-face Rollenverteilung einfach seit Jahren immer mehr upgefuckt wird.

      -Ein weiteres Reigns vs. Sheamus Match, dass ebenso total formulatic ablief.

      -Dann gab es ein random Bayley vs. Sasha Banks Match, dass ihr Bestes Match im Main Roster war, aber weil es halt ein throwaway Match war, hatte es keine Bedeutung und wird in 2 Wochen wieder vergessen sein.

      -Dann gab es ein Video zu Asuka, das PHANTASTISCH war! Mit Abstand das Beste, nicht nur bei dieser Show, sondern seit Monaten im Main Roster bei WWE. Mit solchen Videos kann man gerade diejenigen over bringen, die am Mic nicht stark sind…kleiner Hinweis zu Shinsuke Nakamura….

      -Bray “The Loser“ Wyatt bubbelt wieder irgendein nonsense von slaying the beast und eating the world…bevor er dann gleich einen Double Pinfall im folgenden Match einsteckt, weil ihr wisst schon, es reicht nicht das Bray Wyatt ein Bedeutungsloses Qualifying Match verliert, nein, er muss gleich zwei verlieren, und das in einem Match in dem Apollo Crews mitmacht, der ebenfalls den Pinfall einstecken koennte, aber nope…es muss fucking Bray Wyatt sein der den Pin einsteckt. Zu diesem Zeitpunkt sollte man Bray Wyatt ein paar Wochen pausieren lassen und dann als Bray Bludgeon zurueckkehren lassen, denn Bray Wyatt ist seit ein paar Monaten nur noch ein Witz.

      -Obendrein endet damit das Qualifying Match in einem typischen WWE fuckery finish, weil WWE screwt die Fans eben oefters mal von dem versprochenen payoff mit irgendeinem nonsense der keinen Sinn macht, wie hier einen Double Pinfall. Denn als ob es eine Rolle spielen wuerde, dass einer der Beiden in dem Elimination Chamber PPV dabei waere…und das ist der Grund warum Aktuell die Main Storyline bei Raw suckt. Weil jeder weiss das Roman Reigns Brock Lesnar bei Wrestlemania besiegt. So….alles andere bis dahin ist Bedeutungslos und Zeitverschwendung. Wenn WWE schon Lesnar vs. Reigns macht (was ich fuer einen Fehler halte), dann haette man das direkt nach dem Rumble ansetzen koennen und 2 Monate bewerben…so wie sie es jetzt machen ist alles bedeutungslos bis dahin.
      The Shockmaster botcht sein Debut als er hinfaellt….
      Davey Boy Smith kommentiert das trocken im Fernsehen:“He fell flat on his fooking arse…”