FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    There are 84 replies in this Thread. The last Post () by Zar.

    • Gute Frage!
      Bei mir stehen die Franzosen noch auf dem Zettel und die erstarkten Spanier. Belgien ist der ewige Geheimfavorit, aber sind einfach keine Turniermannschaft.
      Chancen von Deutschland schätze ich auch mal wieder gut ein natürlich, aber für Titelverteidigung reicht es glaub ich nicht.
      Zurück zu alter Stärke. Nur der KSC ! <3
    • Das kann man ja auch nicht als Maßstab nehmen. Nicht die beste Besetzung, der Platz war durch das Unwetter nicht gut. Sie sind gerade voll im Training und ich bin mir ziemlich sicher, man hat das Spiel überhaupt erst durchgezogen, weil man Neuer Praxis geben wollte.
      Dazu kommt noch, die Anspannung ist doch total weg, wenn man über 2 Stunden warten muss.
      28.04.2010 Mom, you´re allways in my heart

      Ich lebe den Straight Edge Lifestyle

      Alltime Favs: Kurt Angle, Chris Benoit, CM Punk, Bret "The Hitman" Hart, Edge, Triple H, Sting, Undertaker, Jushin "Thunder" Liger
    • Weltmeister wurden wir nachdem er seinen dummsturen Kopf ausgeredet bekommen hat - Lahm im Mittelfeld und so einen kompletten Unsinn, welcher erkennbar zu Hundsmiserablen Spielen geführt hat, man darf nciht vergessen das wir mit wirklich hässlichen und langweiligen Spielen Weltmeister wurden - abgesehen von EINEM Spiel in dem ein Gewisser Hummels in der Pause sagte "man solle die Brasilianer doch schonen" allein für sone Aussage wärste bei echten Trainern nach Hause gefahren.. Auch seine Kaderentscheidung ist jedes mal sehr fraglich, hauptsache wir nehmen graupen wie Rudy mit. Gut gespielt hat die deutsche Manschaft nur wenn sie auf seine möchtegern Pep Taktik gepfiffen haben und das gespielt haben was sie können. Ja Joachim Löw ist kein guter Trainer, das war er nie und wird er nie sein, alles andere ist schon eine sehr verblendete Sicht der Tatsachen. Nur weil jemand erfolgreich ist, ist er nicht unbedingt gut, oder willste sagen das Doink "ein" gutes Gimmick war?
    • Für mich war Doink am Anfang tatsächlich ein gutes Gimmick, bevor die WWE es mal wieder verwässert hat.

      Ich finde nicht, dass Löw ein schlechter Trainer ist.
      28.04.2010 Mom, you´re allways in my heart

      Ich lebe den Straight Edge Lifestyle

      Alltime Favs: Kurt Angle, Chris Benoit, CM Punk, Bret "The Hitman" Hart, Edge, Triple H, Sting, Undertaker, Jushin "Thunder" Liger
    • Zar wrote:

      Geht nur mir das so, oder schwächelt Hummels schon arg?
      Bei ihm ists das Alter bei Boateng die Verletzungsanfälligkeit - und schnell issa auch nicht, beide sind zwar für die Bundesliga gut, aber sobalds International wird sieht man das Ihre Zeit vorbei ist und Hummels Androhung noch die EM spielen zu wollen - und Löws Verhalten bei Spielern denen man was zu verdanken hatte (VOR JAHREN) ist erschreckend. Spieler werden immer schneller, das Stellungsspiel war schon noch nie eine besondere Stärke, ergo; erster echter Gegner = fett auf die Fresse direkt durch die Mitte.
    • Weil Hummels so alt und Boateng so verletzungsanfällig ist, sind die Bayern ja auch zum wiederholten Mal ins Halbfinale der CL eingezogen und hatten Real Madrid am Rande des Ausscheidens. Die beiden werden grad Mal 30. Hier wird echt auf verdammt hohem Niveau gemeckert. Es gibt wenige Länder die eine bessere Innenverteidigung haben, wie wir. Was es in der Nationalelf geben muss ist ein Abräumer vor der Abwehr, der das Spiel stabilisiert, einer wie es Schweinsteiger war oder Martinez bei Bayern. Sonst fehlt nämlich die Stabilität zwischen Mittelfeld und Abwehr. Im übrigen ist das eine Position die Hummels damals bei seinem U21 Titel auch gespielt hat.


    • Eben nicht, vergleicht man nämlich die Spieler allein in der Bundesliga liegen die nur maginal über den durchschnitt, einzig die Passquote ist recht hoch, was aber schon alleine darin begründet ist, das man nur 2m Pässe für 99% des Spieles spielt.

      Zweikampfquote

      Mats Hummels: 63%
      Jerome Boateng: 61%
      Durchschnitt der Bundesliga: 57%

      vergleicht man diese nun mit ausgebooteten Spielern wie Sokratis: 68% Zweikampfquote oder gar den besten Zweikämpfer der Bundesliga Naldo: 72% sieht man wie eklatant das Abwehrverhalten ganz offensichtlich ist. Selbst Toprak (der als Totalausfall gilt) hat noch ne bessere Zweikampfquote.

      Das die beiden wirklich langsam sind kann keiner bestreiten und bei der Jugend und immer schneller werdenden Stoß-/Konterstürmern kommen sie einfach nicht hinterher. Abschließend muss man sagen, dass beide reiner durchschnitt sind.