Geschichte des Peoplesboard

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

    There are 5 replies in this Thread. The last Post () by dodona.

    • Das Peoplesboard, angeführt und ins Leben gerufen von User Snowder, war viele Jahre lang ein sehr gut besuchtes Community-Board. User wie Alex Wright (der Wrestler) meldeten sich hier an und es machte richtig Spaß, hier zu sein. Streitigkeiten und Unstimmigkeiten unter den Usern sorgte dafür, dass es nun so ist, wie es eben jetzt besteht. Ich muss sagen, als ich es übernahm, hatte ich es nicht leicht und geriet auch mit dem ein oder anderen in hitzige Diskussionen.

      Ein Stammuser, bei dem ich bereue, dass er nicht mehr hier ist, ist @Nefercheperur. Was er an Wrestlingwissen hatte, davon konnten viele nur träumen. Ich denke mal, ihm folgten viele, als er hier nichts mehr postete. Da gebe ich mir aber die Hauptschuld dran. Aber egal, was passiert: Dieses Board wird weiter bestehen bleiben - weil zu viel Arbeit reingesteckt wurde und viele Erinnerungen damit verbunden werden.

      Vielleicht möchte @Adiosauch was dazu schreiben ?
      You´re fired!
    • Da könnte man Seiten darüber schreiben. Die Main Seite war damals wwf4ever. Was eine Anspielung auf die heutige WWE ist, dass "f" stand allerdings für Fans.

      Kurzfassung hat Thomas ja schon geschrieben. Ins Leben gerufen wurde das damals von Chris (Snowder). Wir waren zu unseren Glanzzeiten hinter Power Wrestling, Moonsault und Genickbruch abzufinden. Wir waren sehr gut besucht. Zum Teil live Ticker zu den weeklys. Houseshow Berichte. Reports zu den Shows. Mehrere Kolumnen die wöchentlich und monatlich von verschiedenen User erschienen sind. Wenn man nicht mehrmals am Tag vorbei geschaut hat, ist man bei den Diskussionen nicht mehr mit gekommen.

      Es war ein sehr lebendiges Board, was größtenteils auch familiären/freundschaftlich geführt wurde.

      Immerwieder gab es Probleme, die aber im Kollektiv gelöst wurde. Der Anfang vom Ende ( wo wir uns ja mittlerweile schon seit längerem Befinden), kam schleichend. Es begann, als unsere Show Reporter weniger Zeit hatten. Snowder hatte sich auch immer weiter zurück gezogen, da er das Interesse am Wrestling verloren hat. Eine User, dessen Namen ich aber nicht mehr weiß, wurde von einer MMA News Seite abgeworben. Der konnte sich dadurch ein paar Euro dazu verdienen, den auch MMA hatte zwischenzeitlich größeren Zuspruch bei uns gefunden gehabt. Dieser Verlust tat weh, da somit das Fundament des MMA Teils von heute auf morgen weg war. Was ihm aber niemand verübelt, bei uns ist alles ehrenamtlich / Hobby mäßig und dort konnte er Geld verdienen.

      Flo @Double F war der Snowder Ersatzchef und hielt den Laden am laufen. Leider ist er mittlerweile auch nicht mehr anzutreffen. Grund ist auch Zeitmangel und Desinteresse am Wrestling.

      Wem man mit dem peoplesboard auch immer verbinden wird ist @Nefercheperur. Ihm würde ich als Legende dieses Boardes ansehen. Er war zwar ein schwieriger Typ, der immer auf seine Meinung pochte, doch hatte er ein Wissen, was unglaublich ist. Ein Lexikon auf 2 Beinen! Wenn er es auch nicht mehr lesen wird, möchte ich hiermit nochmals Danke sagen!!!

      Als es ums Überleben des Boards ging, fiel mir mein alter Internet Freund Thomas ein. Wir kennen uns nun schon seit 18 Jahren? Kann das sein? Er hatte damals mit dem Galaxyboard ein kleines Wrestling Board und so dachte ich, Fragen kostet nichts. Er hat sich dazu entschlossen, das Projekt peoplesboard am Leben zu halten. Allerdings ist unsere Truppe bis dahin schon so stark geschrumpft, das die Hauptarbeit auf so wenige Schultern verteilt wurde, bis es die wenigen die wir noch hatten erdrückte. Ich selbst hatte zwischenzeitlich auch das Interesse am Wrestling komplett verloren. Mittlerweile bin ich wieder etwas mehr im Geschehen drin. Allerdings mussten wir alle feststellen das die Zeit der Foren durch soziale Medien vorbei ist. Foren haben ihren festen Stamm, aber bekommen eben kaum noch neue User und das ist unser Problem. Unsere harte Arbeit wurde durch neue User nicht honoriert.

      Ich selbst hab eine spezielle Verbindung zum Board. Ich bin damit mehr oder weniger aufgewachsen :D deshalb auch abschließen d nochmals Danke an Thomas, dass er sich das alles noch mit an tut und in der jüngeren Vergangenheit natürlich großen Dank an @Misawa~ der in letzter Zeit den Alleinunterhalter gibt.

      So jetzt Schmerzen mir die Finger, den Text am Handy abzutippen war vielleicht nicht die klügste Idee :D
      "Wenn ich schon in eine Zwangsjacke muss, soll sie von Armani sein"

      W alk
      W ith
      E lias
    • interessant. Muss ich alles erst einmal verarbeiten. Gehört das auch zu unserem Forum? wwf4ever.de.tl/Home.htm

      Ich glaube ich habe mal was von euch auf Facebook gefunden. Finde es aber nicht mehr. Vielleicht nur geträumt?

      Also ich finde das verkleinerte wwf4ever/peoplesboard cool. Es ist überschaubar, transparent und man kann sich noch einbringen. Deshalb habe ich mich damals, als ich mich nahezu simultan bei deutschen Wrestlingbords anmeldete, für unser Board entschieden.

      Allerdings hätte ich den Nefercheperur aus den vom Adios genannten Gründen dann doch gerne an Bord.

      The post was edited 1 time, last by dodona ().

    • Zum MMA Teil kurz was gesagt. Es handelt sich nicht um eine Person. Es sind tatsächlich 3 Personen, die abgewandert sind.
      Achse, der mittlerweile Chef von Hansa Rostock ist ;)
      Can Shamrock, der immer noch fleißig MMA Berichte schreibt und Ich.
      Aber auch TheRaven666, Souljacker und Christian, haben den MMA Teil wirklich lange am Laufen gehalten und ihn qualitativ hochwertig gemacht, was von anderen Seiten natürlich Aufmerksam verfolgt wurde, bei Nefercheprur ja auch.

      Insgesamt habe ich eine schöne Zeit hier verbracht. Leider ist nur noch wenig los, aber die Pokerrunden, Usertreffen etc. waren sehr schön. Letztes Jahr war ich dann tief schockiert über den Tod von Mephisto zu lesen, den ich über 10 Jahre aus diesem Board hier kannte. Ab und an schaue ich auch heute noch rein, nur halt sehr selten.