Angepinnt Die 7 Todsuenden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mitarbeiter gesucht! Meldet Euch bei Interesse bei unserem Support!

Es gibt 88 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von RDLA.

  • Die 7 Todsuenden

    Was haltet ihr von den 7 Todsuenden.welche verabscheut ihr am meisten?Und nein es ist kein religioeser Thread ;) .

    -Pride
    -Envy
    -Gluttony
    -Lust
    -Anger
    -Greed
    -Sloth


    Was ich wirklich hasse ist Neid.Wobei Hochmut auch oben steht bei mir :rolli:




    The Shockmaster botcht sein Debut als er hinfaellt….
    Davey Boy Smith kommentiert das trocken im Fernsehen:“He fell flat on his fooking arse…”
  • Erstmal eine kurze Übersetzung:

    Stolz / Hochmut
    Neid
    Völlerei / Unersättlichkeit
    Wollust
    Zorn
    Geiz
    Trägheit

    Im 7.Jhd. wurde aus der Traurigkeit die Trägheit und aus Habgier wurde Geiz, wobei die letztgenannten doch nahe beieinander liegen.
    There is a greater darkness than the one we fight. It is the darkness of the soul that has lost its way. The war we fight is not against powers and principalities, it is against chaos and despair. Greater than the death of flesh is the death of hope, the death of dreams. Against this peril we can never surrender. The future is all around us, waiting in moments of transition, to be born in moments of revelation. No one knows the shape of that future, or where it will take us. We know only that it is always born in pain.
  • Kein Problem.

    Mich würde vor allem interessieren, welches denn eure "Sünde" ist?

    Nicht leiden kann ich Geiz. Vom Rest habe ich von allem ein wenig in mir.
    There is a greater darkness than the one we fight. It is the darkness of the soul that has lost its way. The war we fight is not against powers and principalities, it is against chaos and despair. Greater than the death of flesh is the death of hope, the death of dreams. Against this peril we can never surrender. The future is all around us, waiting in moments of transition, to be born in moments of revelation. No one knows the shape of that future, or where it will take us. We know only that it is always born in pain.
  • Was findest du an Geiz so schlimm? :rolli:

    Ich bin der Meinung,ALLE Todsuenden stecken in uns,und wenn es nur ein klein bisschen ist oder wir die verurteilen.

    Es gibt Situationen da bin ich zum BSP schon Traege,also Sloth.Allerdings besteht das darin das ich vor dem TV hocke und Football oder Hockey schaue,und dann bin ich wirklich Traege ;) :D .

    Oder Geiz.Ich meine ich bin ja nicht reich,und ich wuerde schon sagen das ich darauf schaue wie ich mein geld ausgebe.Ich schmeisse es nicht raus.Sondern ueberlege erst bevor ich mir was kaufe.Deshalb meine Frage warum Geiz so schlimm ist?
    The Shockmaster botcht sein Debut als er hinfaellt….
    Davey Boy Smith kommentiert das trocken im Fernsehen:“He fell flat on his fooking arse…”
  • Unter Geiz verstehe ich nicht, wenn man auf sein Geld achtet. Das muss ich auch.

    Vielmehr definiere ich Geiz, wenn jemand z.B. in der Kneipe sich immer einen Ausgeben läßt, aber nie von sich aus einmal eine Runde gibt. Derartiges verstehe ich unter Geiz. Ich kenne da einige, die dies besonders gut können und dabei kommt immer der Zorn ;) in mir hoch.
    There is a greater darkness than the one we fight. It is the darkness of the soul that has lost its way. The war we fight is not against powers and principalities, it is against chaos and despair. Greater than the death of flesh is the death of hope, the death of dreams. Against this peril we can never surrender. The future is all around us, waiting in moments of transition, to be born in moments of revelation. No one knows the shape of that future, or where it will take us. We know only that it is always born in pain.
  • Achso wenn du Geiz so definierst dann bin ich nicht geizig.Aber ich definiere es halt anders. :rolli: .

    Jaja Zorn auch das ist ein Laster von mir :D habe ich ganz vergessen :rolli:
    The Shockmaster botcht sein Debut als er hinfaellt….
    Davey Boy Smith kommentiert das trocken im Fernsehen:“He fell flat on his fooking arse…”
  • Vor allem is Zorn ein Laster von mir....also ich raste schnell aus und so :rolli: Oder bin leicht reizbar

    Neid.....najo, wer is nich neidisch auf bestimmte Personen ;)

    Ansonsten....naja geizig binsch nich unbedingt, aber ich gebe nich einen aus wenn ich weiß das an dem tag sonst niemand einen ausgibt :D Aba wenn ich Geb hab oda so, geb ich shco einen aus von daher denk ich ma binsch nicht geizig

    Trägheit.....natürlich :D Ich hock gern vom PC, guck gern Fußball, un bin in ner Lehre zum Verwaltungsfachangestellten :D


    Das schlimmste IMO is wenn man sich für dne größten, besten, schönsten un so hält....also Hochmut....ansonsten naja Unersättlichkeit is auch nich grad so toll wenn man nimmt und nimmt und nimmt un nichts abgibt und so


    [SIZE=3]No Avatar needed[/SIZE]

  • Geiz:
    Geizig bin ich eigentlich nicht. Ich spare nur und überlege mir vorher genau, wofür ich mein Geld ausgebe.

    Stolz/Hochmut:
    Für mich hat Stolz etwas mit Selbstbewusstsein zu tun. Und selbstbewusst bin ich auf jedenfall.

    Zorn:
    Ich bin eher ein ruhiger Mensch und werde nicht schnell zornig. Aber man sollte mich auch nicht zu sehr reizen, denn dann kann ich fies werden. :D

    Wollust:
    Das kann ich schlecht beurteilen. :rolli:
    @RDLA: Schatz, was meinst Du dazu? ;)
    ''Wenn ich nicht ich sein darf, wer sollte ich dann sein?''
    Marilyn Monroe
  • Stolz / Hochmut: Joah, ich bin manchmal durchaus etwas "zu" stolz. Und Hochmut und Arroganz wird mir wohl auch gelegentlich richtigerweise vorgeworfen.

    Neid: Och, sicher ist man mal neidisch. Um geld oder so geht mir dabei nicht, aber im Moment beneide ich als Single glückliche Pärchen, nicht wahr RDLA und Unicorn ;)

    Völlerei / Unersättlichkeit: Schlicht nein!

    Wollust: *hüstel* ;)

    Zorn: Tjoah, bin manchmal etwas temperamentvoll.

    Geiz: Gar nicht. Ich genieße gern und verschwende auch mal den einen oder anderen Euro.

    Trägheit: Mir muss man immer mal in den Arsch treten
    :D
    Gründungsmitglied der Allianz der Heiligen Brezel

    Bomb Texas! They have oil, too.
  • Ich sehe Neid! Doch Neid führt zu Zorn, Zorn führt zu Hass und Hass führt zur dunkeln Seite der Macht! (oder so ähnlich)

    Schatz, Wollust würde ich das nicht nennen. Sowas ist ganz normal. ;) :9

    Stolz führt btw. auch zu dunklen Seite der Macht. Somit scheint Herr Jefferson doch ziemlich anfällig zu sein. Du kannst dann mein Schüler auf der dunklen Seite werden. ;)
    There is a greater darkness than the one we fight. It is the darkness of the soul that has lost its way. The war we fight is not against powers and principalities, it is against chaos and despair. Greater than the death of flesh is the death of hope, the death of dreams. Against this peril we can never surrender. The future is all around us, waiting in moments of transition, to be born in moments of revelation. No one knows the shape of that future, or where it will take us. We know only that it is always born in pain.
  • Original von RDLA
    Schatz, Wollust würde ich das nicht nennen. Sowas ist ganz normal. ;) :9


    Mit Wollust setze ich aber Nymphomanie gleich. Deshalb meinte ich, dass ich das schlecht beurteilen kann, da ich keinen Vergleich habe. Bin ich etwa eine Nymphomanin? :nervous:
    ''Wenn ich nicht ich sein darf, wer sollte ich dann sein?''
    Marilyn Monroe
  • so die 7 Todsünden... Erst mal hat Magnung (EIS) da wundervolles mit gemacht.

    Also ich bin nicht Geizig ich liebe es mal einen auszugeben, aber lasse mich auch gerne mal einladen (aufs Beispiel vorher bezogen)

    Völlerei: Nun auch die begehe ich hin und wieder, wobei ich das eher aufs Essen beziehe.

    Wollust... Ich muss sie gezwungener Maßen utnerdrücken, habe damit aber auch keine Probleme.

    Neid... oh ja lange Zeit war der Neid mein ständiger Wegbegleiter und hat mich am Lebengehalten (also keine totsünde ;) nun bekomme ich sie ab und zu wenn ich sehe wie viel zuspruch meine Freundin von Kerlen bekommt (Zuviel angebaggere).... Naja vielleicht auch etwas Eifersucht dabei...

    Stolz: Nun ja ich bin schon auf einiges Stolz doch sind es kleine Dinge, aber ich bin oft mals wenig Stolz, also begehe ich sie nicht wirklich.

    Zorn: Oh eine der schwierigsten Sachen, ich werde nicht schnell Zornig, aber wenn gnade einem Gott. Aber das schafft mittlerweile kaum noch jemand


    @Uni: Also wenn du Nymphoman wärest würde mir RDLA auch leid tun er ist doch keine Sexmaschiene... Nympho sein ist eine hm... Krankheit ;) in der es einem nach 3 - 4 mal Sex an Tag dürstet und wenn dem bei dir so ist *g+ macht dein Schätzen irgendwann schlapp :P
    Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.Aristoteles
    Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet. Rosa Luxenburg
    Einmal weiblich, immer weiblich. Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. Saki
    Bei der Brautwerbung ist der Mann solange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.Jacques Tati
  • Währe schon ziemlich unverschämt von ihr wenn sie dabei immer soviel schreibt wie in letzter zeit ^^
    Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.Aristoteles
    Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet. Rosa Luxenburg
    Einmal weiblich, immer weiblich. Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. Saki
    Bei der Brautwerbung ist der Mann solange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.Jacques Tati
  • nur ein RDLA mordenenes :)
    Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.Aristoteles
    Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet. Rosa Luxenburg
    Einmal weiblich, immer weiblich. Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. Saki
    Bei der Brautwerbung ist der Mann solange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.Jacques Tati